Ookami-san to Shichinin no Nakama-tachi

Willst du einen Anime oder Manga vorstellen, dann benutze bitte den Link oben im Menü der zu Anime oder Manga führt. Dort kannst du einen neuen Eintrag hinzufügen.

Nach der Freischaltung kannst du deine Meinung als Kommentar abgeben oder ein Thema über den Reiter "mehr" auf der Informationsseite erstellen.


Willst du nur ein Thema zu einem bestimmten Anime oder Manga erstellen, kannst du erstmal auf Anime oder Manga den Anime oder Manga suchen und unter "mehr" nachschauen was für Themen schon dafür existieren. Ist das Passende nicht dabei, kannst du auch dort gleich ein Thema starten.

    • Ookami-san to Shichinin no Nakama-tachi
      Ookami-san to Shichinin no Nakama-tachi 0 Kommentare
      Ryōko Ōkami ist eine frischgebackene Highschool-Schülerin, die für ihr grimmiges Aussehen und ihre beim Lächeln zu sehenden ausgeprägten Eckzähne sowie ihr wildes Verhalten bekannt ist.… Anime

  • Folge 1:
    Auf jeden Fall fand ich es besser als Amagami SS was weiter vorne auf meiner Liste stand…
    Ich schätze nicht das da noch irgendeine große Story rauskommt, aber es könnte ganz unterhaltsam sein, die Charakter gefallen mir ganz gut und die Animation bei den Kämpfen ist sehr fein, ähnlich wie bei Kure-nai, es gibt viel Bewegung.
    Wird sich zeigen was rauskommt^^

  • Meine ausführliche Meinung ist hier.


  • Ich denke nicht das man bereits mach einer Folge sagen kann wie dieser Anime vorangeht^^
    Er ist nicht das Gelbe von Ei, das hatte ich ja auch nicht erwartet, aber vielleicht unterhaltsamer als Amagami SS, wo ich fast eingeschlafen bin und das bedürfniss hatte es auszumachen bevor es richtig begonnen hatte.
    Zudem bezweifle ich auch das es in dieser Season überhaupt irgendetwas gutes kommen wird, aber man sollte positiv denken, wen viele schlechte Serien kommen, schaut man sich eben alte gute Serien an:D.

  • Zitat

    Ich denke nicht das man bereits mach einer Folge sagen kann wie dieser Anime vorangeht

    In Wahrscheinlichkeiten ausgedrückt ist die Chance, dass die Serie nicht nach dem typischen Shounen-Muster vorgeht, ZU gering, alle Dinge in Betracht gezogen. Es ist nicht unmöglich, dass die Serie noch gut wird, aber es ist nahe dran ^^ .
    Ja, Amagami SS war sogar noch langweiliger als Ookami, aber vielleicht wird es ja im Slice-Of-Life Bereich noch überzeugen oder durch ein überraschendes Ende (wie z.B. ein Inzest-Ende mit der Schwester oder ein Harem-Ende oder eine seiner Love-Interests entpuppt sich als Yandere und beginnt eine Mordserie à la School Days :rolleyes: ...), wohingegen Ookami mit den typischen Shounen-Elementen nur mit der Farbe der Superkräfte im Finale an Varianz aufwarten kann, ich meine, Shounen-Serien von dieser Art sind nicht für Tiefe geschaffen, sondern direkte, banale, leicht vorhersehbare Action. Viel Variation gibt es da nicht und wenn dann ist jene meistens schon in der Synopsis erkennbar.

  • Ich muss behaupten das ich eigendlich gar kein Problem damit hätte wen es ein typischer Shonen wird, schließlich könenn nicht alle Animes das Level von Yojohan shinwa taikei haben.
    In 26 Folgen kann Amagami SS bestimmt schaffen eine Menge solcher Elemente einzuführen, doch irgendwie denke ich eher das es so enden wird, das er von allen Mädchen eine Absage bekommt und am Ende das letzte übersehende Mädchen als seine wahre Liebe anerkennt. :rolleyes:
    Da bevorzuge ich doch banale Action.

  • So... Ich habe es mit nun auch angetan! In gewisser Weise muß ich Nagisa recht geben, ich werde mir EHER Ookami-san ansehen als Amagami SS, was aber daran liegen mag, das ich diesem School-Harem-Tralala nichts abgewinnen kann und das dann noch 26 Folgen (wenigstens nicht in 2. Staffeln aufgeteilt), nein...
    Ich denke eher nicht :rolleyes: .
    Doch auch Ookami-san ist nicht das Gelbe vom Ei, leider... Es hat hübsche Elemente, Neko-Handschuhe... Kawai!, die Animation ist auch recht niedlich, aber dieses dumme Bezugnehmen auf europäische Märchen? :pinch: Das tut mir richtig weh, wenn man schon so eine Thematik aufnimmt, dann aber ein wenig besser umgesetzt bitte! Rotkäppchen, der Jäger (Morino?) & Ookami-san als Großmutter oder böser Wolf??? :|
    Es wird schon wieder ein Klischee nach dem anderen bedient, die Maiden, die kleine Hexe (Blair lässt grüßen...), Charakter mit Brille und Computer....
    Oh, nicht doch!
    Vielleicht noch zwei Folgen, wenn ich nicht bis dahin schon auf dem Weg nach Japan bin um diese Sprecherin mit einem nassen Lappen zu erschlagen :cursing: , die alles nur noch verschlimmert, mit ihrem zwanghaften Versuch witzig(????) zu sein.


    @ Morgoth, die Dramatik von der du sprachst, kam bei mir auch nicht an. ;)

  • hmm hab vor kurzem die erste folge gesehen :D fand sie eigentlich ganz nett..jetzt nicht was ich ein meisterwerk nennen würde aber durchaus sehenswert
    ich mag die charaktere..und vorallem diese stimme die das ganze geschehen kommentiert XD

  • Soo ich habe jetzte die ersten drei Folgen von OOlami-san gesehen und weiß noch nicht zu recht was ich davon halten soll. Dieser Club / Gilde oder wie man das auch nennen soll gehen jeder Anfrage nach aber erledigen alles so wie es ihn passt ? ?(
    Aber ich muss auch sagen die Comedy Elemente im Anime sind auch nicht schlecht.

    Zitat von Von Ringo Akai aus Ookami-san

    Es kann ein richtiger Mann sein wenn er nicht gesehen wird.


    Naja ich denke ich werde mir noch mal die nächsten Folgen angucken um mir ein besseres Urteil zu bilden.

  • soah hab mir gestern den anime fertig angeschaut =)
    muss sagen ist wirklich ein sehenswerter anime..obwohl ich ihn auch nicht sooo unheimlich witzig fand aber ich musste doch oft schmunzeln XD
    ich mag ookami wirklich =D isn tolles mädel, wirklich zielstrebig, mutig und stark aber dennoch mit einer emotionalen seite die sie ja wie wir alle (und ringo xD) wissen nicht gerne zeigt ;D
    und ryoushi wurde am ende ja echt sowas wie ein richtiger kerl :D muhaha xD
    er hat sich finde ich wirklich weiter entwickelt..
    achja ..und die letzte folge hat doch echt anspielungen auf ne weiter staffel gemacht oder? würde mich freuen

  • Bin auch dazu gekommen mir es anzusehen und war gut unterhalten.
    Mich hat nur die Erzähler stimme in kombi mit den charakteren text bei einigen szenen gestört um es flüssig zu lesen.
    Es ist Interessant zu sehen wie sich die 2 Haupt Personen weiterentwickeln.
    Der Mittelteil fand ich etwas fehl am platz aber sonst im ganzen ein sehr netter Anime mit einigen schmunzelnen Szenen/Kommentare.