Baccano!

Willst du einen Anime oder Manga vorstellen, dann benutze bitte den Link oben im Menü der zu Anime oder Manga führt. Dort kannst du einen neuen Eintrag hinzufügen.
Nach der Freischaltung kannst du deine Meinung als Kommentar abgeben oder ein Thema über den Reiter "mehr" auf der Informationsseite erstellen.

Willst du nur ein Thema zu einem bestimmten Anime oder Manga erstellen, kannst du erstmal auf Anime oder Manga den Anime oder Manga suchen und unter "mehr" nachschauen was für Themen schon dafür existieren. Ist das Passende nicht dabei, kannst du auch dort gleich ein Thema starten.
  • Diese Serie ist eine wilde Mischung aus Action, ein wenig Splatter, eine Menge Spaß, vor allem Dank Miria & Isaac, die ich definitiv zu denn spaßigsten Charakteren EVER zählen würde. Es wird gleich zu Anfang ein unglaubliches Erzähltempo vorgelegt & trotz der vielen Personen & Handlungen fällt es eigentlich nicht schwer, dem Ganzen zu folgen. Die Story ist wirklich gut ausgearbeitet, der Rahmen in dem dies alles stattfindet finde ich angenehm ungewöhnlich, obgleich ich am Anfang etwas befremdet war, ob der Überlegung, wie das wohl aussehen will, wenn eine Anime sich einem der ureigensten Themen des amerikanischen Films annimmt.
    Aber schon das OP hat mich eines Bessern belehrt… So, und nicht anders stelle ich es mir vor, wenn man die 30iger in ein Anime packt!!
    Ich würde Baccano! auf jeden Fall zu den Animes zählen, die man gesehen haben muß!
    …absolut zwingend allerdings ist sie für alle, die ihren Spaß an Durarara hatten…
    Allein, wegen der viele Deja-vus….

  • Na siehste, hast du ihn doch endlich gesehen. ;)


    Baccano ist ziemlich verwirrend zu Anfang, aber wenn man das Ende sieht... Ich dachte nur: "Genial, das wird einer meiner Lieblingsanimes."
    Ist nur schade, dass es nicht mehr Mafia Animes dieser Art gibt. Trotzdem sollte man aufpassen, denn wer das absolute Ende von Baccano sehen will muss nach den 13 Folgen die OVAs ansehen, sind 3 Folgen über den Rail Tracer hauptsächlich, meinen Lieblingscharakter. :D
    Durarara schau ich erst, wenn das Ende fest steht oder alle Folgen raus sind. Hab keine Lust zu warten. XD

  • ....Ja, ja....
    Lang hat es gedauert, Safir :D ! Ich weiß nicht, ich finde eigentlich schon, das Baccano! mit 13 Folgen abgeschlossen ist. Die OVA fand ich eine nette Ergänzung, aber sie hat schon den Anschein (bei manchen Details), das das meisten eher unnütz ist, wenn auch zugegeben sehr unterhaltsam, nicht zuletzt Dank "Graham Spector"!
    Aber ich muß gerechterweise auch sagen, das mich Endings in denen nicht alles aufgeklärt wurde nicht stören, besonders, wenn es sich aus der Story ergibt, das ebendiese eigentlich endlos ist...
    Wozu sonst sind denn fast alle "Unsterblich" :D

  • Das, was den Anime wohl am meisten kennzeichnet, ist die Erzählweise: die ganze Serie über springt die Handlung zwischen verschiedenen Personen und auch verschiedenen Jahren hin und her, auch innerhalb einer Episode. Zunächst fand ich es ziemlich verwirrend aber diese Art des Erzählens ist absolut genial! Das hat mich schon an Durarara!! fasziniert (überrascht nicht, schließlich sind die beiden von den gleichen Produktionsstudios^^) Vor allem war es toll, wie man jede Episode ein bisschen mehr über die Geschehnisse erfahren hat. Oft kam es vor, dass ich ein paar Episoden geschaut habe und dann der Aha!-Effekt zu den Epis davor kam
    Dass sich die Story um Mafiosi gedreht hat, fand ich übrigens auch toll. Seit Hitman Reborn liebe ich Mafiazeugs<3
    Achja, bevor ichs vergesse, die Charaktere waren allesamt sehr sympathisch! Klar gab es einige, die man nicht mochte aber im Großen und Ganzen hatte jeder etwas, was ich an ihm gut fand. zB fand ich Czes einfach zum knuddeln, über Isaac und Miria kann man sich die ganze Zeit totlachen, Jacuzzi und Nice sind absolut putzig zusammen*-* und Ladd und Claire/Vino waren einfach nur total durchgeknallt xD
    Allerdings sollte man den Anime niemandem empfehlen, der empfindlich auf abgetrennte Körperteile und ähnliches reagiert. Ich hab nix dagegen (ich steh auf Splatter~) und fand diese Szenen (die ja ziemlich häufig auftreten, aber hey, es ist immerhin die Mafia :D) gut gesetzt
    Der Touch von Romantik und Comedy neben der Action war auch sehr angenehm, genauso wie der OST bzw vor allem das Ending, das hat es mir besonders angetan*___*
    Die OVAs führen die Geschichte außerdem sehr schön fort, es gibt zwar meiner Meinung nach nicht mehr so viel Action aber ich finde die Aufmerksamkeit, die man der kleinen Romanze zwischen Chane und Vino schenkt, umso besser. Weil diese beiden Charaktere fand ich schon in der Serie zuckersüß zusammen*-* (ja ich habe einen Faible für wahnsinnige mörderische Charaktere wie Vino, na und? XD)
    Zusammenfassend kann ich sagen, dass es sich auf jeden Fall lohnt den Anime zu gucken, weil er einfach durch und durch toll und vor allem bis zum Ende hin gut durchdacht ist, was man ja leider nicht von allen Animes behaupten kann, bei denen das Ende öfter unzusammenhängend und dahingeklatscht wirkt.