Saraiya Goyou

Willst du einen Anime oder Manga vorstellen, dann benutze bitte den Link oben im Menü der zu Anime oder Manga führt. Dort kannst du einen neuen Eintrag hinzufügen.
Nach der Freischaltung kannst du deine Meinung als Kommentar abgeben oder ein Thema über den Reiter "mehr" auf der Informationsseite erstellen.

Willst du nur ein Thema zu einem bestimmten Anime oder Manga erstellen, kannst du erstmal auf Anime oder Manga den Anime oder Manga suchen und unter "mehr" nachschauen was für Themen schon dafür existieren. Ist das Passende nicht dabei, kannst du auch dort gleich ein Thema starten.
  • Mein Eindruck...

  • Ah, so muss ein historisches Anime aussehen und überhaupt sollte so ein Slice-Of-Life-Anime aussehen :D ... nicht zu vergleichen mit einer stereotypischen Umsetzung wie Hakuouki. Die erste Episode war mit Abstand die beste bis jetzt in dieser Season für mich, so sollten Animes des Slice-Of-Life-Genre sein :D . Die Animation ist ungewöhnlich und ist nicht nur eine Idee, die aber schon zum hundertsten Mal benutzt wurde unnötigerweise wie es bei Shaft/Shinbou mit Arakawa Under the Bridge der Fall ist. Dann natürlich wie immer ein Plus für mich, wenn die Serie sich um erwachsene Charaktere dreht wie es auch bei Giant Killing der Fall ist. Der Slice-Of-Life-Part profitiert sicherlich mehr von der Vorlage, denn Ono Natsume, der das Manga geschrieben hat, hatte auch schon Ristorante Paradiso geschrieben, welches eine ebenso gelungene Slice-Of-Life Serie war (auch schon in ein gutes Anime umgesetzt wurden) und er hat wirklich Talent down-to-earth Charaktere in einem warmen, angenehmen Ambiente zusammenzubringen und deren Interaktion, selbst wenn sie keine Konsequenzen hat, interessant zu gestalten und dabei die Charaktere auch zu charakterisieren.

  • Einer dieser raren Augenblicke, an denen ich still und andächtig vor dem Bildschirm sitze und mich wirklich in den Bann einer "wahren Erzählung" gezogen fühle. So rundherherum zufrieden, das ich sogar gänzlich auf Smileys verzichten mag, um diesen zu würdigen...
    Ich hoffe sehr, das dies so weitergeht und der gesamte Anime hält, was er in der ersten Folge verspricht.

  • Folge 1+2
    Ja, wahrlich, einer der besten Anime diser Season:D
    Ein interessante und nette, zwar nicht sehr spannende Geschichte, wie man sie gern öfter hätte. Mich stören ein bisschen die Zeichnungen, aber das liegt wohl eher an meinen Geschmack, schließlich sind die Zeichnungen sehr außergewöhnlich und gut. Das Setting und die Charakter gefallen mir besonders gut, altes Japan, Samurai und obwohl die Charakter sich alle sehr ähnlich sind, kann man sie sehr gut an ihren Charaktern unterscheiden.
    Das Opening ist zwar sehr schön, aber auch sehr lang...etwas hätten sie schon weglassen können.
    Hoffen wir das die dritte Folge bals rauskommt^^

  • Auch bis zur 5 Folge keinerlei Verschlechterung aufgetretten!
    Weder in der Sorgfalt der Animation, noch in der Tiefe der Story, im Gegenteil.... Die Charakter nehmen mehr und mehr Gestalt an und die Handlung um diese Personen, ist auch nicht das Schlechterste, was ich bis jetzt gesehen habe.
    Das ganze erinnert mich doch tatsächlich ein wenig an die alten Akira Kurosawa Filme, von der Stimmung her, wie auch von den Bildern, nur halt das Ganze nicht in Schwarz/Weiß, sondern animiert & in Farbe.