Blue Dragon RalΩGrad

Willst du einen Anime oder Manga vorstellen, dann benutze bitte den Link oben im Menü der zu Anime oder Manga führt. Dort kannst du einen neuen Eintrag hinzufügen.

Nach der Freischaltung kannst du deine Meinung als Kommentar abgeben oder ein Thema über den Reiter "mehr" auf der Informationsseite erstellen.


Willst du nur ein Thema zu einem bestimmten Anime oder Manga erstellen, kannst du erstmal auf Anime oder Manga den Anime oder Manga suchen und unter "mehr" nachschauen was für Themen schon dafür existieren. Ist das Passende nicht dabei, kannst du auch dort gleich ein Thema starten.

    • Blue Dragon RalΩGrad
      Blue Dragon RalΩGrad 0 Kommentare
      In einer fernen Welt versetzen dämonische Kreaturen, auch "Schatten" genannt, die Menschen in Angst und Schrecken. Niemand ist vor ihnen sicher, da sie von jedem Lebewesen Besitz ergreifen können.… Manga


    Nun steh ich, auf dem Galgen oben
    und warte auf die Dämmerung
    dann wird der Boden weggezogen
    nein ich bereu es nicht



    Stay Rebell and stay Rude
    Your Zhemni
    (Zhemni is powerd by HaasRösenerIndustries und OlfheimerGaytown Productions)

    11 Mal editiert, zuletzt von Chiishi ()

  • Wie fandet ihr den Manga zu Blue Dragon, von Takeshi Obata (Hikaru no Go, Deathnote).
    Er hat zwar rein gar nichts mit der Originalgeschicht zu tun, aber ich find ihn dennoch genial.


    Nun steh ich, auf dem Galgen oben
    und warte auf die Dämmerung
    dann wird der Boden weggezogen
    nein ich bereu es nicht



    Stay Rebell and stay Rude
    Your Zhemni
    (Zhemni is powerd by HaasRösenerIndustries und OlfheimerGaytown Productions)

    7 Mal editiert, zuletzt von DarkViper84 ()

  • Ja im Gegensatz zum Original ist er weniger harmlos
    ich find den Manga gelungen
    mal abgesehen von den Zeichnungen, die wie von Takeshi Obata zu erwarten klasse sind, hat er auch inhaltlich was zu bieten
    die geschichte ist bloß ein bißchen kurz

  • Dieses Manga ist "unbedingt" empfehlenswert für alle Obata-Fans und Freunde von Fantasy. Mich persönlich hat die Geschichte sofort gepackt!
    Der kleine Ral, der seit seiner Geburt in der Finsternis lebten musste, "nur" weil ein Schatten in ihm wohnt. Begleitet lediglich von Mio, seiner Sensei, wenn man so will...
    Doch nun da Gefahr droht, wird er freigelassen um die Bevölkerung mit seinem mächtigen Schatten, dem "Blauen Drachen", Grad, zu beschützen.
    Es ist eine nette Geschichte, wie sich Ral, plötzlich in diese Welt geschmissen, zurechtfindet und versucht seinen Weg zu finden und "Das Böse", in Form von Lady Bila, dem obersten Schatten, zu bekämpfen. Auf diesem Weg trifft er viele interessante Gestalten.
    Besonders gelungen ist seine Grundeinstellung, warum er sich zum Beschützer aufschwingt... "Schöne Mädchen"
    *Räusper* ...ein bisschen naiv, wie nicht anders zu erwarten, nachdem er so lange weggesperrt war, aber äußerst amüsant! :D
    Es ist schade, das dieser Manga zu schnell abgeschlossen wurde, was leider auch erkennbar ist!
    Ab der Mitte des dritten Teiles eilt die Story geradezu seinem Ende im Sauseschritt entgegen... dafür sollte man "Shonen Jump" wirklich hassen :rolleyes: !
    Diese Geschichte hätte für mich viel mehr Potenzial gehabt, als so manch andere, die immer noch laufen.

  • Blue Dragon ist eine ungemein packende Geschichte mit netten Kleinigen, Fanservise:rolleyes: und guten Charakter. Das beste sind auf jeden Fall die Zeichnungen! Takeshi Obata, was gibt es besseres? Der Zwischenschritt zwischen Death Note und Bakuman:D Wirklich erstaunlich wie er bei jedem Manga das er zeichnet seinen Zeichenstil abändert und es der Geschichte anpasst. Deswegen bin ich ein Fan von ihm.
    Die Desings von den Characktern und den Monstern ist wirklich aussergewöhnlich stilisch, sowas würde oich gerne als größere Zeichnung haben. Die Charackter selber sind zwar gut ausgearbeitet, aber kommen am Ende nicht wirklich zur geltung da alles so auf das Ende zurennt.
    Die Geschichte ist eigendlich spannend, ich verstehe auch nicht wirklich warum sie abgesetzt wurde. Es hätte noch ein paar so schöne Kämpfe geben können...
    Zumindestens wurde die Story so abgeschloßen das keine Fragen offen blieben und deswegen kann ich den Manga auch nur allen Obata Fans empfehlen und natürlich auch denen die gerne ein bischen Ecchi mit ein paar Fights mögen.