Yojouhan Shinwa Taikei

Willst du einen Anime oder Manga vorstellen, dann benutze bitte den Link oben im Menü der zu Anime oder Manga führt. Dort kannst du einen neuen Eintrag hinzufügen.
Nach der Freischaltung kannst du deine Meinung als Kommentar abgeben oder ein Thema über den Reiter "mehr" auf der Informationsseite erstellen.

Willst du nur ein Thema zu einem bestimmten Anime oder Manga erstellen, kannst du erstmal auf Anime oder Manga den Anime oder Manga suchen und unter "mehr" nachschauen was für Themen schon dafür existieren. Ist das Passende nicht dabei, kannst du auch dort gleich ein Thema starten.
  • Solche Serien sollte es öfter geben :D . Interessante Animation, dialoglastig und noch dazu eine gute Umsetzung der Seiyuus... aber besonders zweites könnte hinderlich werden, besonders für die Subs, die da mithalten müssen bei diesen langen Dialogen. Aber wie Mouryou no Hakou ist es das auf jeden Fall wert! Ich meine, genau wie House of Five Leaves ist die Serie in keinem Falle Stereotypen unterworfen wie es bei Hakuouki oder B Gata H Kei der Fall ist.

  • Wie nicht anders von meinem Lieblingsstudio :love: und einem meiner Lieblingsregisseure :love: zu erwarten war, ein wahrer Komentstreif in der Finsterniss der Eintönigkeit des Alltäglichem!
    Wo fange ich da nur an?
    Die Animation ist wie üblich ungewöhnlich und kreativ! Der Einbau von Realbildern ist zwar so neu nicht, doch hier sehr schön umgesetzt.
    Die Op-, wie Endingsongs sind wundervoll und weit entfernt von dem üblichen Kitsch (auch wenn ich ihn mag) der Animeserien.
    Die Charaktere selbst sind erfrischend und sehr ansprechend. Das Erzähltempo fast ein wenig zu schnell, aber dadurch umso unterhaltsamer und kurzweilig :D !
    Tja, das Sub.... die Ärmsten :rolleyes: ...aber für mich war es O.K. ;) .
    Die Länge der Dialoge stört mich hier überhaupt nicht :D , auch wenn man sich ranhalten muß dem rasanten Tempo zu folgen, so wird es doch auch nicht langweilig und ermüdent dies zu tun.
    ...und Stereotypen?
    Natürlich nicht! ...Madhouse, eben... :D

  • Ich sollte wohl auch mal was dazu sagen.
    Es sieht so aus als ob ich schon meine Lieblingserie gefunden habe:D
    Zwar war ich am Anfang überfordert mit der Geschwindigkeit des Textes(und bin es immer noch), aber das macht überhaupt nichts, ansonsten passt bisher alles.
    Gute Charakter mit schönen ungewöhnlichen Desing, wie man es auch erwartet hat. Diesmal wurden auch die Realelemente viel besser eingearbeitet als bei Mindgame, es sieht viel natürlicher aus. Auch die sonstige Animation und die Hintergründe sind fantastisch.
    Das Ending gefiel mir irgendwie besonders gut, eigendlich passiert ja nicht sehr viel, aber irgendwie zieht es einen an und das Opening ist auch ganz hübsch anzusehen.
    Die Geschichte kommt recht schnell vorran, was wohl auch darann liegt das der Kerl unglaublich schnell reden kann, dadurch ist es eigendlich die ganze Zeit spannend.
    Was mich nur manchmal gestört hat, war das ich vor lauter mitlesen mir den Anime nicht mehr richtig ansehen konnte, diesen Anime sollte man sich mehrere Male ansehen
    Ich freu mich schon auf die nächste Folge!

  • Nachdem ich mich jetzt richtig in die Serie eingefunden habe... :rolleyes:
    Drängen sich mir doch ein paar Fragen auf... wird dies eine Love-Story? Eigentlich sehr unwahrscheinlich, anhand dieser Charaktere...
    Doch auf der anderen Seite ist es immer noch ein Anime mit all den klassischen Elementen einer Geschichte, oder doch nicht?
    Erfreulich wäre es natürlich, wenn dem nicht so wäre, es würde auf jeden Fall besser ins Gesamtbild passen. ^^
    Was ist mit dem ominösen Freund?
    Manchmal zweifle ich seine reale Existenz an, wenn ich ehrlich bin!
    Ebenso die des "Kamis" im Haus...
    Könnte es nur Einbildung sein, das diese "Personen" nur in dem Kopf des Hauptcharakters vorhanden sind? :whistling:
    ...oder ist dies eher nur mein Wunsch, nach einem wirklich surealen Plot? :D
    Gut... Madhouse, hat in diesem Bereich schon so einiges vorgelegt, also warum nicht? ^^

  • Ah! Endlich mal ein Anime über den man richtig spekulieren kann:D
    Nach der vierten Episode bin ich immer noch sehr faszieniert von diesen Anime, er ist spannder als so mancher angeblicher Actionanime den ich gesehen habe.

    Zitat

    Doch auf der anderen Seite ist es immer noch ein Anime mit all den klassischen Elementen einer Geschichte, oder doch nicht?


    Es gibt zwar eine Liebesgeschichte, aber ich glaube nicht das sie so wichtig ist. Ich denke eher das all diese Charaktere irgendetwas verbindet das in dieser Geschichte erzählt wird.


    Hoffen wir das nichts zu lasches wird, aber das bezweifle ich eher, die vierte Episode war auf jeden Fall ein Höhepunkt bisher in dieser Serie und außerdem reden sie nicht mehr so schnell wie am Anfang^^

  • Hoffen wir das nichts zu lasches wird, aber das bezweifle ich eher, die vierte Episode war auf jeden Fall ein Höhepunkt bisher in dieser Serie und außerdem reden sie nicht mehr so schnell wie am Anfang^^

    Ich habe jetzt die 5 Episode gesehen & kann dich beruhigen, Okita-Hime :P , sie reden wieder schnell.... ;) , aber ich bezweifle stark, das hier i-was lasch werden könnte!


    Die Thematik, die in diesem Teil behandelt wurde fand ich doch besonders entzückend :D


    Die Wahrsagerin?
    Kann es sein, oder täusche ich mich, das die Gute immer das gleiche vorhersagt & nur die Preise sich ändern??? :rolleyes:
    Ansonsten muß ich dir bedingt zustimmen, Okita-Hime!

  • Zu lange nicht mehr hier geschrieben....
    Nachdem Episode 9 ein paar meiner Fragen geklärt hat, wirft Episode 10 mit neuen Fragen und Antworten die irgendwie nicht ineinander passen.
    Irgendwie frag ich mich ob überhaupt noch eine Erklärung für das Ganze kommt oder ob sie die Zuschauer für immmer in Unklaren lassen wollen....
    Trotzallem war die zehnte Folge genial, die 4,5 Tatamiphilosophie war sehr abstrack und absurd und doch unterhaltsam.


    Ja, die Wahrsagerin war diesmal sogar zweimal in einer Episode, langsam wird es teuer für den guten "watashi wa"
    Was für einen tieferen sind sie hat weis allerdings nicht, vielleicht ist es seine Erleuchtung:rolleyes:

  • *Räusper*


    Es ist schwer es zu beschreiben, deswegen versuche ich es auf diese Art, um den Surrealismus dieses Animes gerecht zu werden. ^^