Hetalia: Axis Powers

Willst du einen Anime oder Manga vorstellen, dann benutze bitte den Link oben im Menü der zu Anime oder Manga führt. Dort kannst du einen neuen Eintrag hinzufügen.
Nach der Freischaltung kannst du deine Meinung als Kommentar abgeben oder ein Thema über den Reiter "mehr" auf der Informationsseite erstellen.

Willst du nur ein Thema zu einem bestimmten Anime oder Manga erstellen, kannst du erstmal auf Anime oder Manga den Anime oder Manga suchen und unter "mehr" nachschauen was für Themen schon dafür existieren. Ist das Passende nicht dabei, kannst du auch dort gleich ein Thema starten.
    • Hetalia: Axis Powers 0 Kommentare

      Die Hauptstory spielt zwischen dem Ersten und dem Zwieten Weltkrieg. Deutschland nimmt Italien bei sich auf doch wirft ihn nach dem Ersten Weltkrieg gleich wieder raus da er mit ihm nichts anfangen… Anime

  • Also ich find Hetalia richtig geil.
    Ich finde es hat nicht wirklich eine "richtige" story, aber die witzigen momente und die seriösen momente passen gut zusammen.
    Kann ihn nur weiter Empfehlen, mir gefallt er =)


    Meine Lieblingsländer sind : Germany , Russia und Japan xD

    i3hpzucr.png
    -----------------------------------------------------------------
    b31e1f29fcd981878753bf189155bccd.gif
    |[ ]Twini's World

  • Ach, Hetalia...


    Der sinnloseste und witzigste Anime, den ich je gesehen habe.
    Und ich liebe ihn! XD


    Durch Hetalia wurde mir ENDLICH bewusst, dass Finnland der Weihnachtsmann ist und Geschenke im August bringt!


    So wird der sonst so langweilige Geschichtsunterricht doch mal interessant! XD


    Lieblingsländer:


    Deutschland, Italien, Japan, China, England (durch seine 5 Augenbrauen XD <- ja, hat sie gezählt) und Frankreich!

  • Diese Frage hat sich auch Hidekazu Himaruya gestellt und so kam es zu dem Manga/Anime. Hetalia ist eine Ableitung von hetare (ist jap. und bedeutet feige) und Italia. Axis Powers steht für die Achsenmächte (Deutschland, Italien, Japan). Die Persönlichkeit der Charaktere sowie ihr Aussehen beruhen meist auf dem Klisché.
    Auf den ersten Blick wirkt es wie eine unschuldige Anime-Version um die Geschichte der Länder etwas interessanter zu machen. Außer Frankreich scheint alles ziemlich unschuldig zu sein, aber in diesem Fall gilt: Je unschuldiger die Serie, desto versauter die Fans. Auf den zweiten Blick ist die APH-fandom also eigentlich eine Gruppe von Leuten, die sich damit beschäftigen jede einzelne fünfminütige Folge zu analysieren und dazu fanfics zu schreiben. GerItalia (Deutschland + Italien) ist das bekannteste pairing und wird so ziemlich von jedem bejat, der Hetalia schon mal gesehen hat.
    Im Moment sind die Hetalians kaum stillzuhalten, denn Staffel 5 hat bereits 3 Folgen (also insgesmat 103 Folgen, 3 extra Folgen und ein Film).
    Lieblingsländer: Germany, Italy, Japan, Sweden (auch: Sve), Russland, Lithuania, Poland. (Zu viele? xD)


    Bevor ich's vergesse, es gibt eine Folge in der Neu Seeland auch solche Augenbrauen hat weil er erwachsen geworden ist. Wer Links von


    • der Liste aller Hetalia-Anime-Veröffentlichungen
    • dem Manga
    • den besten fanfics (zumindest einigen)
    • Infowebsites

    möchte schickt mir bitte eine Nachricht. Danke! (^U^)

  • Hetalia ist genial :D Normalerweise mag ich sowas ja überhaupt nicht. Aber Hetalia ist ja irgendwie der perfekte Grundbaukasten für alle Yaoi Fans xD Germany und Italy sind mit Abstand die besten ^^


    Das musste jetzt einfach sein, ich liebe das Video :blut:


    "History is much like an endless waltz. The three beats of war, peace and revolution continue on forever."

    Einmal editiert, zuletzt von loveless ()

  • Ich finde es toll, dass es so einen Manga gibt, der mit Spaß und Witz Geschichte vermittelt :) Man erkennt vielleicht auch vom Zeichenstil her, dass der Autor aus New York stammt und nicht aus Japan .( die den Manga schon gelesen haben wissen, was ich meine ).
    Aber der Anime ist genauso gut gelungen wie der Anime .Die Story wurde nicht abgewandelt und driftet auch nicht ab vom Thema.
    Deshalb denke ich, dass man den Anime genauso wie den Manga weiter empfehlen kann . :thumbsup:


    mit LG Hinata

  • Ich finde, dass Hetalia einer der genialsten Animes überhaupt ist x3
    Er ist voller Witz und vermittelt unterschwellig auch noch Allgemeinwissen und Geschichtskenntnisse (meinen geschichtsnoten hat das zwar auch nicht geholfen aber egal XD)
    außerdem ist er unterhaltsam und dadurch, dass die Folgen so kurz sind, kann man den auch ruhig mal zwischendurch gucken, wenn man gerade nichts zu tun hat (wobei der Suchtfaktor extrem groß ist, weshalb eine Folge nicht ausreicht :'D)
    Allerdings muss ich auch sagen, dass ich die späteren Folgen (also die aktuellsten) nicht mehr ganz so lustig finde. Sie hätten vielleicht mehr vom Anfang des Mangas animieren sollen, einige extrem lustige Passagen haben sie da nämlich auch ausgelassen
    Allerdings ist der Film auch wieder eine Sache für sich: Die Idee ist total durchgeknallt aber trotzdem genial xD Ich fand es zu putzig wie sich nach und nach alle in kleine weiße kegelchen verwandelt haben haha XD


    Achja, das Einzige, was ich nicht mochte, waren ein paar Folgen von Chibitalia und die Vorschau auf den US Bürgerkrieg, die sich ja über mehrere Folgen hingezogen hat... Nekotalia fand ich dagegen wieder genial :D