Sound of the Sky

Willst du einen Anime oder Manga vorstellen, dann benutze bitte den Link oben im Menü der zu Anime oder Manga führt. Dort kannst du einen neuen Eintrag hinzufügen.
Nach der Freischaltung kannst du deine Meinung als Kommentar abgeben oder ein Thema über den Reiter "mehr" auf der Informationsseite erstellen.

Willst du nur ein Thema zu einem bestimmten Anime oder Manga erstellen, kannst du erstmal auf Anime oder Manga den Anime oder Manga suchen und unter "mehr" nachschauen was für Themen schon dafür existieren. Ist das Passende nicht dabei, kannst du auch dort gleich ein Thema starten.
    • Sound of the Sky 0 Kommentare
      In einem Land, das sich nach langwierigen Kriegen nunmehr in aller Stille seinem Untergang nähert, erfüllt sich die fünfzehnjährige Kanata Sorami ihren Traum und geht zur Armee. Dort schließt… Anime

    [i]Genießer des süßesten Lächelns im C-A *.*

    [b][align=right][color=#ee4e98]sig made bei the one and only best of all in c-a available users: Konan-chan a.k.a Chip, or Koni, if not Sam <3

    10 Mal editiert, zuletzt von DarkViper84 ()

  • Ich habe leider erst die erste Folge gesehen, aber es sieht ganz nett aus, besonders die Zeichnungen gefallen mir, sie sind sehr rund und die Farben sind harmonisch.
    Die Charaktere sind auf anhieb symphatisch und die Musik passt auch gut bisher^^
    Was mir etwas sorgen macht ist die Story, ich weis noch nicht was ich davon halten soll..
    Aber ich werde es auf jeden Fall weiter sehen.

  • Also ich hab mir bis jetzt die erste und zweite folge angeschaut und ich glaube ich werde mir diesen anime bis zum ende anschauen weil er mir jetzt schon sehr gefällt.
    Ich finds schade das man bis jetzt kaum was über die charaktere erfahren hat o:

    Was mir etwas sorgen macht ist die Story, ich weis noch nicht was ich davon halten soll..


    <- Ähm ja nagisa genau so gehts mir momentan auch xD
    Mal sehen was noch alles so passieren wird.
    Nebenbei erwähnt ich finde das opening wunderschön :3

  • So auch mal Erste folge angesehen und hmm bisher hat mich das ganze nicht überzeugt habe mich wohl locken lassen das es gewisse Ähnlichkeiten mit K-On gibt aber schaune wir mal wies weitergeht evtl kommt ja noch bisschen was Interesanntes oder es bleibt beim SliceOfLive setting wie ich es gerade so sehen und worauf ich momentan sogar nicht richtig lust habe

  • Ich hab nun die zweite Episode mir (endlich) angesehen und ja... So schlecht ist die Serie nicht, Rio ist sicherlich noch der beste Charakter der Serie von der Tiefe her, der Rest scheint noch zu stereotypisch vom Cast. Ansonsten ist das Setting interessant und hat eine gute Mystik, was hoffentlich bedeutet, dass dies nicht "K-ON in a War-Scenario" werden wird, sondern wirklich mehr die Art von Slice-Of-Life sein wird, die es sein sollte, damit es unterhaltsam wird. Bis jetzt kann ich mich aber nicht wirklich für die Serie begeistern, was auch besonders an den Stereotypen liegt, die leider auch vertreten sind.

  • Ich finde die Serie bis jetzt (ist auch erst die zweite Folge) amüsant und unterhaltsam. :rolleyes:
    Ich werde das Anime auf jeden Fall weiterverfolgen, da ich bis jetzt wirklich noch keine Ahnung habe, ob mir die Geschichte wirklich gefallen wird, denn viel ist bis jetzt ja noch nicht vorhanden, außer wage Andeutungen.
    Die Stimmungen und die Charakter gefallen mir "soweit", ich denke da könnte noch was daraus werden... :D

  • Ja, Sora no Oto ist zwar immer noch auf meiner Watching-List, aber, genauso wie Baka to Test und Dance in the Vampire Bund, nur weil diese Winter Season sehr schwach ist, sodass Sora no Oto noch als "watchable" durchgehen kann.
    Der Slice-Of-Life in dieser Serie leidet besonders darunter, dass nicht alle Charaktere (eigentlich so gut wie gar keiner) wirklich so originell und komplex sind als das man jene unterhaltsam nennen kann - und eine Slice-Of-Life-Show mit langweiligen Charaktern ist an sich wirklich nicht sehenswert, aber im Vergleich zum Standard dieser Winter Season ist diese Serie akzeptabel.

  • Also bis jetzt hab ich auch nur die ersten zwei Folgen gesehn und finds bis jetzt ganz ok. Ich hoff , dass noch in den nächsten Folgen mehr passiert aber ich find die Idee,noch iwie Trompetenspiel reinzubringen gut, weil ich ja auch selber spiel und mich interessiert, wie sich das entwickeln wird.

  • Hmm, ich denke, das mit dem "passieren" wird nur ein Thema beim Finale werden, also den letzten 2-3 Episoden. Davor wird es wohl der übliche Slice-Of-Life-Kram sein - und wie unterhaltsam der wird hängt von den Charakteren ab, die, wie schon gesagt, bis jetzt aber noch nicht wirklich überzeugen können.

  • Also ich denke schon, dass sich die Charas noch mehr entwickeln werden, vorallem kam ja in der 2.Folge dieses alte Gebäude vor, wo sich dieser angebliche Geist aufgehalten hatte und da sah man ja auch einen Rückblick, wo man die Commandantin und die,die Trompete spielt(ich weiß grad die Namen nicht), in der Vergangenheit sieht beim Musikunterricht in diesem Gebäude, das früher eine Schule war. Damit wird es sicher auch was Interessantes auf sich haben, zum Beispiel warum dieses Gebäude so verkommen ist und so weiter^^

  • Ja, das meinte ich mit dem "interessanten Setting" ;) . Aber die Charaktere selbst scheinen mir bis jetzt größtenteils recht stereotypisch und ob die Serie tatsächlich eine gute Charakterisierung und Charakterentwicklung enthält, wird wohl letzten Endes der entscheidende Faktor dabei sein, wie sehenswert die Serie im Allgemeinen ist.

  • Ach, ich werde es mir auf jeden Fall weiter ansehen... ^^
    Es mag vielleicht nicht der allerbeste Anime (bis jetzt, ist auch erst die zweite Folge) sein, aber er hat Charme. ;)
    Ich mag die Stimmung, die Umgebung, das Opening (Klimt! Hurra!), die kleine Noel (die kleine Weißhaarige) und da kommt noch eine ganze Menge... die Versteinerung im Meer und die Klassenzimmer (Wer versteckt sich & warum? ...und was genau ist dort geschehen?) :D

  • Naja nachdem ich jetzt auch die zweite folge gesehen hab muss ich sagen das es langsam aber sicher etwas langweilig wird..
    Trotzdem werde ich den anime verfolgen..man weiß ja nie vielleicht wirds ja doch noch ganz interessant.~
    Außerdem mag ich noel irgendwie...auch wenn man bis jetzt kaum etwas über sie erfahren hat.

  • Ich finde es bisher auch sehr nett^^
    Klimt, ist mir auch schon aufgefallen, wie auch bei Elfenlied.
    Ich habe auch nichts dagegen wen es etwas langsamer ist, außerdem ist es doch ganz spannend, mir gefällt die Geschichte.
    Zu den Charakteren kann man ja wohl noch nicht sehr viel sagen, außer dem Haupcharakter und Rio wurden die anderen ja noch nicht näher beleuchtet.
    Noel ist super! Ich hoffe das es bald ein paar mehr Informationen über die Charakter gibt und ich schau es mir auf jeden Fall weiter an!

  • Jetzt nach der dritten Episode muss ich sagen, dass während Sora no Oto keinesfalls eine schlechte Show ist auch nicht wirklich der Durchbruch im Slice-Of-Life-Genre ist, den man sich vom Regisseur von Elfen Lied erhoffen könnte... Besonders witzig fand ich diese Beschreibung der Show, die ich im Internet gefunden habe:

    Zitat

    Japanese and european teenage girls wearing Wehrmacht uniforms exploring a Japanese music school in a Spanish town full of French people celebrating Chinese New Years with spanish traditions in Switzerland’s French side, shooting African owls, that try to keep them away from schoolgirl ghosts with German rifles while piloting multi legged, talking, flying demon slaying, cloakable, AMAZING GRACE SINGING, 500mm coil gun firing “son of the god of fire” supertanks from a futuristic past.


    Sora no Oto hat ein Haufen Referenzen verwendet, aber dies verdammt chaotisch im Bezug auf deren Real-Life-Counterparts, auch die Malaria-Sache ist ein wenig unwahrscheinlich im Sinne von "so gut wie unmöglich" (aber wenigstens wurde die Krankheit richtig dargestellt) ^^ . Naja, mal sehen, ob in der nächsten Episode die Serie auch mal beginnt anzudeuten, wovon diese Show handelt im Sinne von Motiven, Zielen usw. (bis jetzt fühlt es sich mehr noch wie eine Einleitung an, die versucht nicht zu viel zu verraten, was bei drei Episoden in einer 13 Episoden Serie schon ein wenig übertrieben ist).

  • Naja okaii ich hab jetzt auch die dritte folge gesehen und muss sagen das es anscheinend doch noch etwas interessanter zu werden scheint...
    Ich will endlich wissen was das für ne kette ist die rio da trägt ._. *neugierig*

  • Ja, die dritte Folge^^
    War schön, aber ich hätte lieber etwas mehr über die anderen erfahren...
    Und das mit den Malaria war etwas seltsam, ist das nicht das falsche Klima??
    Das mit der Kette ist wohl klar, oder? Das war doch schon ganz am Anfang.
    Hoffendlich passiert bei der nächsten Folge etwas mehr, dieses Mal war es eher langweilig...

  • Naja, solange die dort Verhältnisse wie im tiefsten Mittelalter haben, ist es nicht ausgeschlossen, in der Gegend, wo diese Serie spielt, Malaria-Fälle zu finden :rolleyes: ... Aber wie gesagt: Sie müssten wahrscheinlich ihre Ärzte dann gegen engstirnige Priester ausgetauscht haben, damit das passiert :D .
    Ja und die Handlung sollte wirklich in die Gänge kommen, wenn die Serie irgendwann auch noch unterhaltsam werden soll :rolleyes: .