Nach welchen Kriterien geht ihr bei Anime's?

  • Mah ich achte mehr auf Charadesign und Story als auf die Genre.
    Mir is der Charadesign besonders wichtig. Wenn mir die chara's nich gefallen, hab ich auch keine Lust den Anime weiter zu gucken.
    Die story sollte mich dazu bringen, mehr von den chara's zu erfahren oder weitere folgen zu gucken.
    Wenns so eine langweilige story ist wie .. zb. Bakugan battle brawlers <-- ich mags absolut nich. Mach ich sofort wieder aus.
    Und das nich zuviele FillerFolgen da sind -__-

  • GenrAlso das erste worauf ich achte ist ganz Klar:


    Das Genre. Den daurch kann ich gleich alles Aussortieren was ich nicht mag oder generell erst gar nicht Lesen würde.
    Danach kommt die Story das ist auch ganz wichtig für mich.
    Wenn die mich nicht anspricht, oder ich sie zu Langweilig oder was auch immer finde fählt das Manga weg egal ob es dann Genre ist das mir sonst vielleicht Gefehlt.
    Danach kommen gleichzeitig, Der Zeichenstill (wobei der mir jetzt nicht SO wichtig ist) und vielleicht der/bzw. die wo es gezeichnet hat.
    Den ich hab mittlerweile einen Black-Liste an Zeichnerrinnen und Zeichner die ich auf den Tod nicht mehr auststehen kann (okay ein wenig übertrieben) :khot: , sagen wir es anders , die ich absolut nicht mehr mag und von denen ich mir auch nichts mehr Kaufen werde, egal ob die Story vielleicht gut ist oder das Genre mir gefehlt.
    :nichdoch:

  • ich achte als erstes auch immer aufs genre, je nach dem wie ich mich grad fühle mag ich liebe shonen ai oder shojo oder fantasy :kmegane:
    danach die zeichnung...wenn die zeichnungen mir nicht gefallen dann ist es egal wie gut sie story ist ich kanns einfach nich lesen :ichwillaber:
    ansonsten muss ich mich gut in die geschichte einfinden können ansonsten machts nach 10 seiten keinen spaß mehr

  • 1. Openings/Endings : für mich ist ein Opening schon sehr wichtig den der ist sowas wie das Aushängeschild.


    2. Zeichenstil : Ob das Gesicht gut ausseht oder nicht, oder ob die Figur/Busen usw gut ausseht


    3. Dialoge : Ja sind die gut oder schlecht, und machen die Sprecher viele Fehler oder nicht


    4. Happy End : Ich finde es sollte schon sowas wie ein Happy End geben.


    5. Charakter: Für mich muss es am liebsten eine witzige Person geben dann eine romantische eine kluge usw halt unterschiedliche Persönlichkeiten usw

  • 1. characterdesign - ganz klar :D der erste eindruck zählt xD außerdem braucht man ja was gutes für die augen, denn wenn es da schon mal nicht stimmt -> NEXT!
    2. storyline -> die handlung muss schon was besonderes, interessantes sein, was einen auch in den bann zieht und nicht so nen schnulli halt =_= Ich mag eben außergewöhnliche Stories und sei es auch slice of life geschichten...wenn sie gut gemacht sind, warum nicht?
    3. genre -> auch wichtig ;D -> ich schau zwar alle möglichen genre aber gewisse vorlieben hat ja jeder.
    4. charaktere an sich -> es sollten möglichst keine figuren sein mit denen man nix anfangen oder mit denen man sich nicht identifizieren kann -.-..


    aber natürlich lasse ich mich auch mal gerne von anderen beeinflussen und schaue mir auf empfehlung gewisse animes an, die auch sonst gut ankommen :) meistens kann man der mehrheit vertrauen xD

  • 1. Genre
    Ich bin zwar offen für vieles, solange die Story gut ist, aber es gibt Genres die ich mir einfach nicht anschauen kann. Unter anderem kann ich zum Beispiel Psycho nicht leiden, oder Horror.
    Ich suche dann natürlich auch eher nach den Genres die ich gut leiden kann, das sind dann meistens auch die Animes die ich mir durchschaue, in andere kann man zwar reingucken, aber ich war noch nie so schnell begeistert von neuem :D
    2. Animation, Zeichenstil
    Solange wird es nun nicht dauern ein paar Animes zu meinem Lieblingsgenre zu finden, dann schaue ich mir erstmal den Zeichenstil an :D Es gibt zwar sicherlich Animes, die nicht den besten hatten und trotzdem eine gute Story haben, aber ich bin leider immer vom ersten Eindruck fixiert, manchmal schaue ich mir dann noch die erste Folge an, aber den schaue ich dann oftmals nicht weiter, ist eine doofe Angewohnheit. Die Animationen sollten dabei aber nicht zu kurz kommen xD Usagi Drop hatte zum Beispiel sehr, sehr gute =) So stelle ich mir das bei vielen vor :D
    3. Handlung
    Irgendwann habe ich es dann tatsächlich geschafft einen Anime mit guten Zeichenstil/guter Animation zu finden und schaue dann mal rein. Dann ist es natürlich sehr vom Vorteil, dass der Anime auch eine gute Handlung hat XD Es bringt nichts wenn er gute Zeichnungen hat, aber die Handlung mies ist. Ich höre dann zwar nicht sofort nach der ersten Folge auf, aber er sollte schon ein wenig Spannung haben und dieses „ich will dich unbedingt weiter gucken“-Gefühl hervorrufen xD


    Ansonsten wars das eigentlich mit den Kriterien für mich o.o
    Okey, es wäre noch schön wenn der Anime dann vollständig ist, wobei ich auch finde, dass wenn man ihn nicht sofort weitergucken kann dass irgendwie auch seinen Reiz hat xD

  • Also es kommt darauf an. Für mich gibt es eigentlich drei Fälle:


    Fall 1 - Neue Animes
    Hier gehe ich eigentlich komplett danach wie sich dir Story anhört. Hört sie sich sehr amüsant, außergewöhnlich oder spannend an, so kann es passieren, dass der Anime in meine engere Auswahl kommt.
    Ebenso wenn der Anime eine Fortsetzung eines Animes ist, den ich schon gesehen habe und den ich gut fand.


    Aus dieser Auswahl wird dann das was am interessantesten klingt genommen.



    Fall 2 - Älterer Anime, Comedy
    Hier muss es nicht einmal eine Story geben die besonders spannend klingt. Für mich gilt - je verrückter desto besser. Natürlich lese ich mir vorher auch meist Rezensionen dazu durch und schaue mit welchen anderen Animes der Anime teilweise verglichen wird. Klingt alles gut, dann landet der Anime auf meiner Liste.



    Fall 3 - Älterer Anime, keine Comedy
    Hier lege ich besonders großen Wert auf die Story. Klingt sie gut und außergewöhnlich?
    Auch werden Animes, die schon etwas älter sind gerne mal bevorzugt, da ich den Zeichenstil eher mag als den der aktuellen Animes. (Wie schon an anderer Stelle erwähnt stehe ich auf den früheren Zeichenstil xD)
    Oder zusammengefasst: Je besser die Story klingt, desto höher die Wahrscheinlichkeit, dass er auf meine Liste kommt. Aber Faktoren wie Genre und Erscheinungsjahr haben auch so ihren Einfluss.



    Ach ja... es gibt noch einen Fall xD


    Fall 4 - Empfehlung
    Hier kommt alles auf meine Liste; je nach Person die es mir empfiehlt weiter nach oben oder unten :whistling:

    Falls Fragen zu Themen wie der Beitragserstellung bestehen kann man sich gerne an mich wenden :)


  • 1. Empfehlung - Ich bekomme ständig gesagt "der Anime ist gut, schau ihn an!" oder sehe Leute auf twitter über einen reden, und lese auch öfter Blogs, auf denen es Reviews gibt, von daher ist das wirklich mein erstes Kriterium - wer kann mir denn besser sagen, was ich anschauen soll als Leute, mit denen ich befreundet bin und einen ähnlichen Geschmack haben? (wurde zum Glück auch noch nie wirklich sehr enttäuscht ^^)


    1.1 Openings/Endings - Ein wirkliches Auswahlkriterium ist es nicht bei mir, aber ich komme sehr oft durch meine Liebe zu den Openings/Endings einer Serie dazu, sie dann anzusehen. (z.B. FMA habe ich nur wegen den Openings angefangen, die ich alle abgöttisch liebe XD)


    2. Zeichenstil/VIsuelles - Ja, ich muss gestehen, bei Anime gehe sehr stark nach dem äußeren. Eine ganze Serie anzusehen, deren Zeichenstil ich absolut verabscheue, werde ich mir nur bei der genialsten Story zumuten~ Außerdem reagiere ich allergisch, wenn ich durch das Titelbild eine Dreiecks-Beziehung erahne, oder nur eine Horde Mädchen/Kerle darauf zu sehen ist.


    3. Story - Last but not least, die Story muss mich fassen. Wenn ich sehe, dass sich eine Dreiecksbeziehung anbahnt oder schon nach dem "Klappentext" erahne, wie die Story im groben weiterverläuft ist der Anime schon mal abgeschoben. Auch Romanze-Anime, bei denen es wirklich fast NUR um das paar geht schaue ich mir nicht gerne an. Wirklich sinnloses schaue ich auch nicht gerne, außer es wurde mir wärmstens empfohlen~ ^^ Ansonsten eigentlich ziemlich.. alles? (was bleibt da noch viel übrig? XDD)

    • Genre <- Das wichtigste, denn dadurch kann ich gleich eine Menge ausschließen was mich nicht interessiert
    • Completet <- Meist suche ich nur abgeschlossene Animes, da ich keine Lust habe ewig zu warten
    • Auf Empfehlung anderer <- Finde ich auch ziemlich wichtig
    • Zeichenstil <- Eigentlich nicht so extrem wichtig aber es gibt bestimmte Animes, da kann ich nicht hinschauen


    Das sind so die Hauptkriterien von mir, aber manchmal guck ich dennoch etwas was nicht abgeschlossen ist aus reiner Neugierde oder auch Genre die mich nicht so ganz interessieren

    Dem kann ich mich im großen und ganzen eigentlich nur anschließen. Allerdiengstgeht es mir im großen und ganzen einfach nurdarum, das mich der Anime begeistert,sprich fesselt,wie bei einen guten Buch was ich vor mir in den Händen halte und lese. :)

  • Bei mir ist das eher so die Anime soll unbedingt Witzig sein und auch ein bisschen Romanze
    wie Vampire knight, Zero no Tsukaima usw...
    shonen-ai's gehen auch wie Gravitation, Horror nicht so wirklich (außer Elfenlied)
    die Charaktere spielen bei mir auch eine wichtige Rolle der Hauptcharakter
    soll gute Eigenschaften haben wie Shuichi<333
    und noch das allerwichtigste der Zeichenstil! der darf nicht zu kitschig
    sein und auch nicht zu ernst gezeichnet halt ganz normal.

  • 1. Genre Ecchi und Comedy, Slice of Life, Sport fällt mir bei meist sofort raus, es sei denn es ist ein Mischgenre mit etwas anderem was mich interessiert.


    2. Zeichenstil/Animation, all zu kindliche Zeichenstile mag ich nicht und auch viele ältere Sachen gefallen mir nicht. Ausnahmen gibt es immer, wie zb bei Neon Genesis Evangelion. Ganz weit oben steht da bei mir momentan Gundam 00, wie einige sicher schon gelesen haben. Hab selten eine Serie mit so vielen hübschen Charakteren auf einmal gesehen. Und das gilt für die Männer, sowie auch für die Frauen :D


    3. Storyline/Charakterentwicklung ein Anime muss mich nicht nur innerhalb 1-2 Folgen überzeugen, sondern auch halten können. Animes die gut starten, dann aber wirklich stark nachlassen, schaue ich auch nicht zu Ende, egal wie gut mir der Anfang gefallen hat. Gleiches gilt wenn es in einer Serie kaum Charaktere gibt die ich sympathisch finde, zb Code Geass.

    "History is much like an endless waltz. The three beats of war, peace and revolution continue on forever."