Studenten bekommen Windows 7 billiger

  • Ein Upgrade auf Home Premium oder Professional kostet 35 Euro. Das Angebot gilt bis Ende Februar 2010 für die Download-Version. Eine Installations-DVD stellt Microsoft mit 13 Euro extra in Rechnung.


    Microsoft Deutschland hat die Studentenpreise für Windows 7 bekannt gegeben. Wer in Deutschland an einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule oder Universität eingeschrieben ist, bekommt das ab morgen erhältliche Betriebssystem als Upgrade für 35 Euro.


    Das Angebot gilt sowohl für die 32- als auch die 64-Bit-Version. Voraussetzung ist eine äquivalente Version von Windows XP oder Vista, die aktualisiert werden kann. Sie muss auf einem Windows-7-fähigen PC laufen.


    Für Akkreditierung und Download hat Microsoft eine Seite eingerichtet: http://www.windows7fuerstudenten.de. Sie ist aber noch nicht erreichbar. Ein Upgrade von DVD ist auch möglich, allerdings verlangt der Hersteller für Medium und Versand 13 Euro zusätzlich.


    Normalerweise kostet beispielsweise ein Upgrade auf Windows 7 Professional 285 Euro. ZDNet hat sämtliche Informationen zu Versionen und Preisen von Windows 7


    quelle

  • Find ich gut, dass es für Studenten günstiger ist, aber wie stehts mit Azubis? und lohnt es sich für Studenten, bzw. für welchen Computernutzer würde es sich lohnen?

  • oha das is ja praktisch ^^
    Leider geh ich nicht in Deutschland in die Schule x'D


    Naja bei uns bekommt man das aber generell jetzt für die Weihnachtszeit billiger ^__^
    für 139€ bekommt man das Upgrade von Vista auf Windows 7 für 3 PC.
    Ich weiss aber nicht ob das die profressionial Version ist ich denke eher nicht.


    Aber ich muss sagen dass seit dem Servicepack 2 für Vista ich keine Probleme mehr mit Vista hatte.
    Also ich lass ich mir mal Zeit =D
    Aber windows 7 kauf ich mir sicher mal in nächster Zukunft ^__^


    Hab von viele gehört dass sie mit Windows 7 bis jetzt gar keine Probleme hatten. Windows 7 verbraucht auch nicht soviel Arbeitsspeicher wie Vista.
    Also würd ich sagen wär win7 geeignet für PCs oder Laptops mit geringem Arbeitsspeicher.

  • Windows 7 ist für alle Computer geeignet, egal ob sie wenig oder viel Arbeitsspeicher haben. Was man sagen könnte ist, dass die Leistungsdifferenz zwischen einem schlechten Computer mit Vista und einem schlechtem Computer mit Win7 größer ist als die Leistungsdifferenz zwischen einem guten Computer mit Vista und einem guten Computer mit Win7.


    Waren diese Upgrade Pakete nicht ausverkauft? Quelle


    Ansonsten werde ich schauen, wie sich der Preis entwickelt, vielleicht erfährt mein Rechner dann auch ein Upgrade von Vista auf Windows 7, wobei ich eigentlich keine Probleme mit Vista habe (vLite sei dank :rolleyes: ). Ansonsten habe ich immernoch den Windows 7 RC, der ebenfalls fast einwandfrei funktioniert.

    mit freundlichen Grüßen,
    HZH

    Einmal editiert, zuletzt von HZH ()