[Nintendo DS] Scribblenauts

  • Machen Sie sich bereit für ein Spielerlebnis, dessen Größe einzig und allein von Ihrer Vorstellungskraft bestimmt wird - mit Scribblenauts für den Nintendo DS.


    Maxwell liebt nichts mehr als Sterne zu sammeln. Ihre Aufgabe besteht darin, ihn von A nach B zu bringen, damit er die geliebten Klunker auf jede erdenkliche Art und Weise ergattern kann. Wenn wir sagen "jede erdenkliche Art und Weise", dann meinen wir das auch!


    Scribblenauts dreht sich um ein revolutionierende Spielprinzip: Sie interagieren mit der Spielwelt, indem Sie ein Wort auf den Touchscreen des Nintendo DS schreiben und dann zusehen, wie der Begriff in Maxwells Welt zum Leben erwacht.


    Was tun, wenn Maxwell einen Stern hoch oben in einem Baum hängen sieht? Sie schreiben einfach das Wort "Leiter" auf den Touchscreen und sehen zu, wie eben diese vor Ihren Augen erscheint, um Maxwells Problem zu lösen! Natürlich könnten Sie auch "Kettensäge" schreiben und Maxwell den Baum fällen lassen, damit er an das begehrte Stück kommt. Eine sanftere Variante wäre "Flugzeug" zu schreiben, damit der gute Mann den Stern per Luft erreichen kann! Vor welchem Problem Sie auch immer stehen werden, die Lösung finden Sie immer mit einer Mischung aus Vorstellungskraft und Experimentieren.


    Wenn Sie verschiedene Gegenstände kombinieren, finden Sie abstrakte Lösungen. Während die Rätsel immer schwerer werden, ertappen Sie sich sehr schnell dabei, wie Sie darüber grübeln, was Ihnen denn nun helfen könnte.


    Lassen Sie Ihrer Vorstellungskraft freien Lauf und erleben Sie ein wahrlich originelles Konzept, das Sie dazu bringt, alles Mögliche aufzuschreiben, um die unmöglichsten Rätsel zu lösen!


    * Lösen Sie Rätsel, indem Sie Wörter auf den DS-Touchscreen schreiben und zusehen, wie der aufgeschriebene Gegenstand in der Welt erscheint.
    * Mehrere Lösungen für ein Rätsel sorgen für dauerhaften Spaß, während Sie Ihre Vorstellungskraft bei den schweren Aufgaben bis ans Limit fordern.
    * Kombinieren Sie beliebige Gegenstände, die Sie sich ausdenken können, um besonders kreative Rätsellösungen zu liefern.


    Quelle : Nintendo.de



    Wohl eher für die jüngere Generation geeignet.. Spielerisch Kreativität und Logik fördern
    Jetzt natürlich der erste Kritikpunkt, wo ich noch keine Lösung gefunden habe.. Was ist, wenn das geschriebene Wort nicht ins Spiel integriert ist? Hat der Spieler nur eine begrenzte Auswahl um in den Spiel zu interagieren?
    Eure Meinung würde ich gerne dazu hören. Ein Spiel dass sich durchsetzen wird oder aber auf einer Gamepyramide in einen halben Jahr für 20€ landen wird?

  • Hört sich ja ganz lustig an,aber beim lesen dachte ich auch schon an das problem,dass einige wörter sicher nicht im spiel integriert sind..
    Das wird wohl das größte problem sein, wenn man an irgendeiner aufgabe verzweifelt,weil alle lösungen,die man sich ausgedacht hat, nicht vom system ausgeführt werden können. da wäre es vielleicht gut,wenn man selbst bestimmte sachen "dazudichten" kann, nur so kann man ja ganz einfach jede erdenkliche lösug "erschummeln" also würde dies nicht umgesetzt werden.
    Ob es sich durchsetzen kann,kann ich so noch nicht beurteilen, die idee an sich hört sich ja ganz gut an,und wenn ich mal etwas geld übrig habe, werde ich es mir vielleicht auch kaufen..dann kann ich deine frage besser beantworten ^^

    >>>>Cafe-Anime will never die<<<<

    Fragen, Beschwerden, Probleme? schreibt mir eine PN

  • es wird mit sicherheit nur eine begrenzte anzahl an lösungen geben...
    eine andere sache wäre noch die schrifterkennung bzw. ob diese gescheit funktioniert...

  • Alles hört auf Ihr Kommando: In diesem Spiel haben Sie das letzte Wort. Der innovative Rätselspaß für Nintendos mobile Konsole bringt die grauen Zellen auf Trab und aktiviert Ihren Wortschatz.


    In „Scribblenauts“ – einem kind­gerechten Spiel, das auch Er­wachsene fesselt – helfen Sie Maxwell mit gutem Zureden. Buchstäblich, denn Ihr Wort hat Gewicht. Auf dem Touchscreen des DS geben Sie Wörter ein. Die erscheinen als Objekt auf dem Spiel­bildschirm und Sie setzen sie zur Lösung eines Rätsels ein.



    Ein Beispiel: Maxwell muss an einem aggressiven Hund vorbei. Geben Sie erst „Baum“ und dann „Leine“ ein, schon bindet Maxwell den Köter an. Oder Sie entscheiden sich für „Hubschrauber“ und lassen Maxwell ein­fach über den fiesen Kläffer hinwegfliegen. Vorausgesetzt, der Luftraum reicht dafür aus. Ganz so ein­fach wie in diesen Beispielen ist es nicht immer.


    Mitunter müssen Sie erst verstehen, worin die Auf­gabe besteht. Am Ende geht es zwar immer darum, einen kleinen Stern (den sogenannten Starite) einzu­sammeln, doch die Situationen, die dafür zu bewältigen sind, haben es manchmal in sich. Da muss ein liegen gebliebenes Auto in Gang gebracht werden, dann wieder soll eine Spielfigur ein Essen zuberei­ten. In vielen Fällen gibt es mehrere Lösungswege. Damit bleiben bereits be­wältigte Aufgaben auch beim erneuten Durch­spielen interessant.


    Scribblenauts: Puzzle-Level


    Die Knobelherausforderungen teilen sich in zwei Bereiche auf: Puzzle und Action. Bei Ersterem müssen Sie den Starite zunächst sichtbar machen, indem Sie bestimmte Aufgaben erfüllen. So locken Sie das kleine Kätzchen eines Mädchens vom Dach herunter oder helfen einem Holzfäller, seinen Job zu erledigen. Sind Kätzchen oder Baum am Boden, taucht der Starite auf.

    Scribblenauts: Action-Level

    In diesen Abschnitten sehen Sie den Starite bereits, sollen nun herausfinden, wie Sie ihn erreichen. Auch hier sind kreative Herangehensweisen gefragt: Der Starite hängt an einem Seil, das hochgezogen wird, sobald Sie sich nähern. Eine Lösung: Befestigen Sie an dem Zielobjekt mit Klebeband eine Banane und platzieren Sie einen Affen in die Spielwelt. Weil der Affe natürlich ganz scharf auf die Banane ist, reißt er die Frucht samt Starite herunter.


    Mit einem Bau­­kasten gestalten Sie eigene Aufgaben. Bis zu zwölf speichern Sie und teilen sie mit Freunden über die Funkverbindung oder das Internet.


    quelle