Digimon: Der Film

Willst du einen Anime oder Manga vorstellen, dann benutze bitte den Link oben im Menü der zu Anime oder Manga führt. Dort kannst du einen neuen Eintrag hinzufügen.

Nach der Freischaltung kannst du deine Meinung als Kommentar abgeben oder ein Thema über den Reiter "mehr" auf der Informationsseite erstellen.


Willst du nur ein Thema zu einem bestimmten Anime oder Manga erstellen, kannst du erstmal auf Anime oder Manga den Anime oder Manga suchen und unter "mehr" nachschauen was für Themen schon dafür existieren. Ist das Passende nicht dabei, kannst du auch dort gleich ein Thema starten.

    • Digimon: Der Film
      Digimon: Der Film +1 0 Kommentare
      "Digimon - Der Film" ist ein Zusammenschnitt von 3 Kurzfilmen, welche von der Handlung her durch Kommentare und Erzählungen von Kari, welche hier quasi als Erzähler fungiert, zusammengehalten… Anime

  • Ich habe Digimon Der Film (der aus 3 kurzen Filmen besteht) vor kurzen mal gesehen und muss sagen ich war positiv überrascht.
    Die Story beginnt vor den eigentlichen ersten Digirittern. Man konnte also erfahren, warum grade diese ausgewählt worden sind und es wurde näher auf das erste Treffen von Digimon und der realen Welt eingegangen. Es endete zeitnah dem Ende der 2ten Staffel. Die Story war meines Erachtens nach recht in Ordnung. Man konnte sehen, was die Digiritter machen, wenn sie mal grade nicht in der Digiwelt sind und wie sie dennoch Kontakt zu ihren Digimon halten.
    Jedenfalls, was ich den Film hoch anrechnen möchte ist der Humor, der nicht zu knapp kam. Tai, Izzi und Kari sind witziger denn je und einige Gags sind sowas von Schwachsinnig, dass sie wieder mal genial sind. Ich kann jedenfalls allen Digimon Fans empfehlen diesen Film sich anzusehen und auch jene, die Digimon noch nicht kennen könnten auf den Geschmack gebracht werden.


    Eure Meinungen zum Film wären nett

  • ich kenn den film noch.
    der war echt klasse, bis auf die mega-level digitation von Patamon und Gatomon, die irgendwie zukurz kam (aber dennoch wichtig war)
    war der film übel genial. :thumbsup:


    Nun steh ich, auf dem Galgen oben
    und warte auf die Dämmerung
    dann wird der Boden weggezogen
    nein ich bereu es nicht



    Stay Rebell and stay Rude
    Your Zhemni
    (Zhemni is powerd by HaasRösenerIndustries und OlfheimerGaytown Productions)

  • Einer meiner Lieblings-Anime-Filme.
    Ich war damals sogar im Kino als der kam, vor dem Hauptfilm lief noch eine Angela Anaconda-Folge zu Digimon. XD
    Am besten fand ich den zweiten Film. Man hat erfahren das was zwischen Tai und Sora läuft und die Omnimon, die erste DNA-Digitation war einfach genial.

  • Na ja,




    Also ich fand den Film jetzt nicht so toll. Die Serie (Digimon Adventure 01) gefällt mir viel besser. Die Handlung und auch die Digimon, gegen die Tai &Co kämpfen sind viel interessanter und besser. Vorallem Piedmon oder Meotysmon. Auch die Idee mit den schwarzen Zahnrrädern am Anfang ist cool.:dead:

  • also ich hab den ersten Film auf Dvd den fand ich auch ganz gut ;)
    hab ich mri zerst auf youtube angeguckt aber dann bei ebay als dvd bestellt naja auf jedenfall bei youtube habe mich mir den zweiten film angeguckt wo es auch noch um die kinder aus adventure zwei und 1 geht aber der war nur schriftlich auf deutsch übersetzt hab da nur 75% verstanden wourms da geht wenn einer von euch weiss obs den i-wo in berlin oder so als dvd gibt weil in berlin gibts ja /anime/manga läden der kann sich ja melden aber bitte der soll auf deutsch sein xD englische empfehlungen könnt ihr lassen xD

  • also ich liebe den digimon film!! :love:
    ich fands auch i-wie cool das die filme in 3 teile geteilt wurden und man auch sehen konnte wie die D-Ritter ausgewählt wurden. die Gags in dem film sind ja natürlich echt genial besonders das wo izzy immer diese komischen gerichte von tai´s mom probiert!!^^ da könnt ich mich jedes mal weh´gschmeissen vor lachen.
    süß fand ich auch die e-mail die tai an sora richtet! da konnte man auch mal etwas hinter die k :thumbsup: ulissen des filmes gucken!!


    wie gesagt lieb ich den film und gucke ihn mir immer noch wahnsinnig gerna an!!!! ^^

  • Bei dem Film fand ich eigentlich nur den Teil mit dem Virusdigimon und der DNA-Digitation gut. Der war spannend gemacht mit den Raketen die auf Tokyo zufliegen. Der Teil mit der Truppe aus Digimon Adventures 02 war nur so mittelmäßig. Und die Anfangsgeschichte mit dem großen Agumon kannte man schon zum Teil aus der Serie und so toll war der Kampf auch nicht. Aber als fan sollte man sich den Film unbedingt anschauen, besonders weil der Film nochmal in der zweiten Staffel eine Rolle bei der DNA-Digitation spielt.

  • Aaaaah der Film... der Film war toll*-*
    Ich hab ihn damals auch im Kino gesehen und ihn jetzt immer noch als VHS Kassette bei mir rumstehen. Vielleicht sollte ich mir die DVD dazu kaufen, ich hab sonst kein Gerät mehr womit cih das angucken kann...


    Dass sie den film in drei Teile gegliedert haben fand ich auch sehr cool!
    Teil 1 hat mir aber irgendwie immer ein bisschen Angst gemacht. Ich fand es komisch, wie Agumon sich verhalten hat und wieso es im Vergleich zur Serie nicht sprechen konnte. Und wieso waren die so groß?? Aber egal, war auf jeden fall ein guter Einstieg in den Film.
    Beim 2. teil fand ich die Idee mit dem Virus total genial. Dass Digimon digitale Wesen sind (haha...logisch =__= ) wussten wir ja schon vorher, aber dass sie so auch als Virus in der realen Welt funktionieren können... darauf erstmal zu kommen und das so umzusetzen, dass der Virus sich durch das Netzwerk frisst und stärker wird, war durch und durch einfach nur genial. Und die Tatsache, dass Izzy die Mails der ganzen Menschen an den Virus weiterleitet, um ihn langsamer zu machen... Vor allem wie die Menschen haben und weiter emails geschrieben haben, um die Jungs anzufeuern und ihnen zu helfen, rührt mich immer wieder zu Tränen. Das finde ich auch in DBZ so beeindruckend, als Son-Goku im Kampf gegen Buu die gesamte Erde bittet, ihm Energie zu schenken... ;o;
    Zurück zu Digimon: ich finds gut, dass sie trotz allem chaos die komik nicht vernachlässigt haben. So fand ich es zB extrem witzig, wie Izzy immer das Essen von Tais Mom probiert hat, obwohl Tai ihn vorgewarnt hatte. Oder die emails, die der Virus geschrieben hat xDD
    Und ich fand es auch schön, dass sie die Anfänge der beziehung zwischen Sora und Tai gezeigt haben, die beiden sind zu süß zusammen, vor allem weil Tai immer so verpeilt ist^^
    Teil 3 war nicht ganz so toll wie den 2. ... der wirkte mehr oder weniger drangeklatscht, um die Laufzeit des Films aufzustocken aber im Endeffekt fand ich den auch ganz interessant, vor allem war Cocomon total putzig :'3 Und die Szene, wo sie sich alle in kleine Kinder verwandelt haben, war auch süß~


    Insgesamt also ein wirklich guter, unterhaltsamer und durch die Unterteilung auch abwechslungsreicher Film, dem man jedem empfehlen kann :3

  • Ich hab ihn mir neulich nochmal angeschaut, als mir einmal langweilig war. :D


    Hehe, ja, so er ging es mir beim ersten Mal schauen auch beim ersten Teil. Ok, ich war auch noch jünger, aber mich hat das ganze so verwirrt, dass ich im Internet rumgestöbert hatte, um auf Antworten zu kommen. Gefunden hab ich nie welche, glaub ich.
    Genial beim zweiten Teil fand ich auch die Musik, die Reaktionen der Chars (als nix mehr ging) und den Einbau des Ganzen ins Geschehen der Animeserie. Alles war sogesehen Vorgeschichte wie es auch gleichzeitig für einige Chars von Digimon2 wichtig war.
    Teil 3, ja... was soll man dazu sagen... kamen die nicht alle noch irgendwo noch vor? *grübel* Was mir allerdings gar nicht gefiel war die Verwandlung von Angewomon. Ich weiß noch, dass sich viele aufregten, mich eingeschlossen, dass "sie" nicht weiterhin ein Engel bleibt. XD