Manga ab 16+ oder 18+ kaufen: Peinlich oder nicht? o.O

  • Also mir ist das absolut gar nicht peinlich. Mir wird jeder Manga verkauft, egal welchen ich an den Verkaufstresen lege ^^ Ich weiß auch gar nicht, was daran so schlimm sein sollte ^^ Sind ja im Grunde nur Mangas :)


    Vielleicht liegt es aber auch daran, dass es mir egal ist, was andere darüber denken, ob ich einen Manga 6+ oder 18+ kaufe. Ich meine, wenn etwas schlimm daran sein sollte, würden die Manga-Shop-Verkäufer nicht solche Mangas anbieten. Die sind doch dafür da, um gekauft zu werden ^^


    Also mir macht das wirklich gar nichts aus und schief angeguckt werde ich auch nicht :D

  • Dann handhabt es wohl jeder Mangaladen selbst (oder vielleicht die Verläge). Denn ich habe ein Yaoi 18+ welches ich eingeschweist gekauft habe (ohne Zensierungen). Auf der anderen Seite habe ich auch Junjou Romantica gekauft, welche 16+, zensiert und eingeschweist waren.


    Wobei, ich habe auch Mangabände gekauft, die 16+ sind und zensiert, aber mit keiner Folie geschlossen war.


    Ach, ich weiß nicht. Ist mir ehrlich gesagt auch schnuppe xD Manga ist Manga, ob 16+, 18+ oder für jedes Alter empfohlen!
    Mich würde eher interessieren, ob jemand seinen Ausweis beim Mangakauf vorlegen musste o.o Aber dafür will ich jetzt keinen neuen Thread eröffnen.


    Solang jeder selbst zu Manga steht, braucht ihm nichts peinlich sein ^-^

  • Ich finde nicht das es einem peinlich sein muss, dazu gibt es überhaupt keinen Grund
    Es werden ja auch Mangas ab 16 or 18 angeboten
    Außerdem denke ich das jeder selbst entscheiden muss was er liest und was nicht

  • Das ist doch dasselbe als wenn man sich ein Spiel ab 18 kauft oder einen Film obwohl man das ja dort noch eher erkennt als bei einem Manga.


    Die empfehlungen stehen ja meist nur klein hinten in einer Ecke und wenn jemand nicht unbedingt mit dem Kopf direkt über meine Schulter schaut, bin sowieso ich der einzige der das sieht.
    Die Verkäufer schauen ja auch nicht wirklich drauf war bei mir zumindest nie so hab aber auch nie drauf geachtet.


    Da ich Mangas wenn in einem Comicladen kaufe der richtige Doujins und auch anderes Merchandise verkauft sind die Mitarbeiter mit mir eh auf einer Wellenlänge ^^ da könnte ich sogar mit denen noch drüber diskutieren wenn ich wollte. Alles in allem macht mir das auch garnix aus :P ich kenn die andern ja net und sie mich nicht :D

  • Also peinlich ist es mir nicht, da ich ja schon alt genug bin um mir über die +16/+18 Angabe keine Kopf machen brauch. Ich bin mir voll bewusst was ich in dem Manga lesen werde. Und bist jetzt war es alles nur harmlose Zeug, also nix weswegen ich nen roten Kopf bekommen sollte.


    Nun ist mir letztens war ganz lustiges passiert, was mir zuvor noch nie passiert ist. Ich hab mir den letzten Band von Judge, der eine Empfehlung ab 16 hat, gekauft und musste meine Perso vorzeigen. Ich weiß nicht ob die Kassiererin neu war oder ob sie jetzt bei Thalia angewiesen worden nach dem Perso zu fragen, was ich bezweifle und dass erste wohl eher zutrift, ich hab sie nur wie ein Auto angeguckt, ihr meinen Perso unter die Nase gehalten und gegrinst. ...Ist das mal einem passiert!?

  • lol. Also ich sehe sehr jung aus und muss selbst für Bier meinen Perso vorzeigen. Aber bei Mangas wurde ich nie nach dem Perso gefragt. Es kam auch nie ein kritischer Blick der Verkäufer. Im Gegenteil! Sie denken sich genauso wenig dabei wie ich darüber nachdenke, ob mor der Kauf dieser Mangas peinlich sein sollte :D

  • Ne, also peinlich ist es mir nicht. Wieso denn auch? Es kommen in so vielen Mangas, die nicht ab 16 sind, nackte Frauen drin vor. Also ich stehe dazu ;)

  • Mir wars nur damals peinlich als ich das erste mal nenn Manga ab 16 gekauft hab weils Manga love story war XD ich war damals 14 oder so und es war meine Stammbuchhandlung. Ich hatte es extra bestellt und hatte angst dass sie mich darauf anspricht dass es erst ab 16 ist XD aber hat sie gott sei dank nicht sonst wärs mir echt Peinlich gewesen.


    Später hatte ich dann Praktikum dort für ne Woche :3 und die haben mir 9 Große mangas (Chrno chrusade und Chirality) gegeben für 30 Euro. Wo einer eigendlich schon an die 10 Gekostet hätte und darunter war mein erster 18+ Manga. Und somit hatte meine liebe für den Zeichenstiel von Satoshi Urushihara begonnen :3


    Jetzt ist es mir kein stück mehr peinlich XD wieso auch?

  • Peinlich? Nicht wirklich, finde teilweise sogar die reaktion von Freunden und bekannten intressant wenn ich welche kaufe.


    Ich muss dazu aber auch sagen. Ich habe bis jetzt erst einmal 16+ Mangas gekauft. Das war auf einer Convention hier in Rostock, ist jetzt zirka ein halbes Jahr her. Dort wurde auf der Auction eine Kiste voll mit "Manga Love Story" Angeboten, ziemlich viele halt. Und jetzt kommts, das Gebot war bei 10€ und keiner wollte wohl drauf bieten. Also habe ich meine Hand gehoben, der verkäufer konnte kaum glauben das die Kiste wirklich für nur schlappe 10€ weg ging.
    Im laufe des Abends haben die Auctioneere bei jeden Manga mit Leichtbekleideten Damen auffällig in meine Richtung damit gezeigt. Woran ich jedoch kein intresse hatte, die anderen Convention Besucher fanden das allerdings recht witzig. Zugegeben ich und meine Freunde haben uns auch gut amüsiert.


    Warum ich die Kiste ersteigert hatte, obwohl ich selbst fast keine Mangas lese? Nun ich kannte wenn der sehr intressiert an diese Manga Reihe war...am ende hatte ich eine Pokemon Edition Weis 2 mit 3DS Tasche und er eine Kiste voll Manga Love Story. Und das für 10 Euro und eine menge Spass. :D

  • Hm....
    ich würde mich auch nicht schämen... vor allem wissen die meisten herkömmlichen Buchläden gar nicht das es bei manchen eine Alterbeschränkung gibt ^.^
    Es gibt ja auch nicht nur "versaute" verzeit den ausdruck Manga... zum Beispiel wollte ich mir vor jahren "Gunslinger Gir"l kaufen und war ziemlich entäuscht als ich bemerken musste, das ich noch zu jung für diese Reihe war. Diese Geschichte ist eine komplexe Art der Gewaltverherrlichung weswegen eine Altersbeschränkung eingefügt wurde. Es geht um kleine Mädchen die zu Mördern ausgebildet werden..... also in dem sinne nichts anstößiges...
    Die meisten Cover die nicht unter Altersbeschränkung liegen verraten dem Umfeld schon haargenau um was es geht und geben einen guten Einblick... so brauch man sich dann auch für 16+ und 18+ Manga die etwas bedeckte Cover haben auch nicht schämen finde ich ^.^

  • Was soll daran den peinlich sein?
    Wenn ich mir einen Manga kaufen möchte, dann kaufe ich ihn mir :)
    Ich bin ja alt genug dafür^^
    Und wenn es sagen wir mal ein hentai ist z.b. dann ist das so, oder so blutig und brutal ist, dann ist das auch so^^
    Mir ist das egal was die anderen dann denken^^
    Ich bin da auch gab ehrlich und sagen ihnen dann wenn sie mich fragen wieso, dann sage ich, "weil ich es mag und es interessant ist."^^

  • Hm schwierig, ich denke es geht da aber auch um die Handlung und wie es gezeichnet ist.
    Es ist ja nicht ohne Grund FSK 16/18
    Von Brutalität bis zu sexuellen handlungen ist ja alles vertretten...
    Und die Sache ist ja , das jeder seine grenze woanders steckt.
    Für die einen ist sowas harmlos und für den anderen eine unvorstellbare Anmaßung.


    Aber ich finde es richtig, dass es diese Richtlinien gibt.
    Sind ja trotzdem für den Schutz von Kindern da^^