Vierter Versuch

Alle reden übers Wetter und die Hitze. Ich eher über die Trockenheit, denn hier hatte es seit Monaten nicht mehr geregnet, hatte ....
Am Samstagnachmittag tobte sich hier eine Gewitterzelle aus, die eine extreme Regenflut brachte und sich zum Teil durch unseren Garten wälzte. Autos konnte ich grad noch auf höheres Gelände retten und das Haus steht zum Glück auch erhöht. Die Schäden halten sich also in Grenzen, aber den Nachbarn hat's erwischt und ich kann zur Zeit mit keinem Auto fahren, da der Feldweg vorm Grundstücke einfach weg ist. Eigentlich hab ich einen kleinen Bachlauf am Grundstück, der ganzjährig trocken ist, aber diese Schlamm/Wassermassen waren einfach unvorstellbar und haben alles weggerissen. So schlimm war es laut älteren Nachbarn das letzte Mal vor 35 Jahren.
Ich hoffe also es kommt nicht nochmal so schnell und so schlimm.