AniMaCo 2016 Berlin - kleiner Erlebnisbericht

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ein kleiner Erlebnisbericht
    zur AniMaCo in Berlin für Samstag, den 28.10.2016


    Ich traf mich mit meinen zwei Freundinnen und wir fuhren gemeinsam Richtung S-Bahn Station Wittenau, wo wir schon einige Cosplayer begegneten. Nach 20 minütigen Fußmarsch kamen wir endlich an. *Vorfreude* ^^
    Eine kleine Schlange versammelte sich bereits vor dem Eingang. Einlass war gegen 9:00 Uhr. Wir mussten im Anschluss knapp eine viertel Stunde warten bis wir rein kamen. Aber das verging wie im Flug :D




    Nun endlich drinnen angekommen *_* gingen wir erst mal zur Garderobe um uns von den lästigen Jacken zu lösen. Auf dem Weg dorthin sahen wir viele Cosplayer die sich noch zurecht machten, da in der Nähe der Garderobe die WC waren.
    Die Convention fand in einem Schulgebäude statt,was man dazu erwähnen sollte. Es war schon irgendwie ganz cool und wirkte dadurch nicht so riesig verloren. Man fand sich dort auch immer recht flink wieder,falls man seine Freunde aus den Augen verloren hatte xD

    Wir verschafften uns dann erstmal einen groben Überblick über die Workshops und die Auftritte auf der Mainstage. Um 10:15Uhr fand ein Auftritt von den "All Stars" statt (Harry Potter Story) die ihr erstes Debüt auf der Dokomi hatten. War sehr unterhaltsam.

    Danach wollten wir eigentlich zum Workshop die leider voll besetzt waren und den anderen hatten wie leider verpasst -.-
    Workshops (Samstags) waren vertreten: Origami - Faltkunst, Bentobox, Synchro, Hände und Füße Zeichenkurs, Kanzashi, Hab mich lieb, MKU - Model Kit Workshop, Vortrag Seike/ Kerbera, japanisch lernen, Crossplay, Hakama -nähen leicht gemacht, Vortrag Croché und Wingheart.
    Daraufhin entschieden wir uns im Videoraum die Zeit zu vertreiben mit Animes.
    Wir schauten uns die erste Folge von "Yuri On Ice" und die ersten beiden Folgen von "Orange" an *_*


    Danach gingen wir an den vielen Händlerständen vorbei ( dort waren aber keine bzw weniger große Publisher etc vertreten, war etwas familiärer) ,wo die Kauflust geweckt wurde *_* so viele tolle Sachen. Ich war erst drauf und dran japanisches Teeset zu kaufen,hab es dann doch gelassen xD Meine Freundin hatte sich dort sehr schöne Essstäbchen gegönnt. Es gibt dort auch immer ein extra Sailor Moon Crystal Bereich, mit viel Fansub^^
    Weiter an den Ständen vorbei, gelangten wir zur Showbühne, die zwischen den Händlerständen sich befand.
    Dort gab es immer wieder kleine Themen oder Interviews. Als wir dort stehen blieben, versammelten sich alle Synchronsprecher zum Interview auf der Showbühne, die an dem Tag Ehrengäste waren. Das war sehr interessant und persönlich.
    Ich habe dann gleich ein Foto geschossen und mir später ein Autogramm von Torsten Münchow ( Stimme von Allucard in dem Anime Hellsing und leiht einigen Hollywoodstars seine unverwechselbare dunkle Stimme - der Typ war echt cool *_*) und von Max Felder der unzähligen Rollen seine Stimme gab ( z.B. Ron Weasly von Harry Potter, Saphir von Sailor Moon Crystal, als junger Tarzan im Film Disneys Tarzan, als Takumi in the Athem of the heart). Max Felder hatte unglaublich viel Charisma und war sehr sympatisch. Meine Freundinnen waren hin und weg von seiner Ausstrahlung. Das war sehr witzig xDD
    (S.Bild zweite von links Torsten M., letzte von rechts Max F.)




    Nach dem vielen hin und her laufen, bekamen wir Hunger. Toll an der AniMaCo ist das es dort einiges an japanisches Essen angeboten wird. Von einer japanischen Bäckerei hin zum Japanischen Crepé und Onigiris und Mochis und vieles mehr. Ich nahm mir fast von allem ein bisschen :D wenn schon,dann richtig, dachten wir uns :D bis auf den Mochis,war alles sehr lecker.

    Natürlich gab es auch internationales Essen wie Currywurst und Pommes.


    Nach dem Essen gingen wir weiter auf Shopping-kurs :D Zwischen durch gingen wir noch in die Videoräume und zockten ein paar nostalgische wie neue Spiele :D Das war sehr witzig. Es gab auch ein paar japanische Spiele wo wir erst nicht wussten wie es funktionierte. Das war son Spiel da konnte man mit der Bahn fahren. War eigentlich total simpel dennoch subtil aber iwie verstanden wir es einfach nicht zwecks Steuerung und Sinn,da alles auf japanisch war xDD
    Dann verabschiedeten wir uns von den tollen Konsolen und gingen zum Cosplaywettbewerb. Leider hatten wir einen beschissenen Platz ergattert. Leider waren die Auftritte etwas lahm. Nur ein Auftritt war mega cool, der mit Piccolo und Son-Gothen. Später traf ich sie noch und gab ihnen mein positives Feedback. Sie freuten sich darüber :D
    Es war bereits 18:30Uhr und meine eine Freundin verabschiedet sich von uns. Ich und meine andere Freundin (mit der ich auf der Dokomi und Japantag,für die die sich erinnern können) bleiben noch bis 20 Uhr,da meine Freundin bei einer Bring and Buy Versteigerung teilnahm mit ihrem Los. Leider wurde ihres nicht aufgerufen und erwähnt das die letzten am Sonntag versteigert werden. Nur doof das wir kein Ticket für Sonntag hatten. Neben uns stand dann ein Typ der eine Mischung aus P.d.Ace und Naruto war xD er war so freundlich und bat meiner Freundin an das wenn ihr Los ein Gewinn ist das er ihr eine Email schreibt. Wir sind gespannt ob etwas zurück kommt. Wir zweifeln aber daran. ^^

    Zum Schluss ein paar Cosplay-Bilder


    Ja das war der Tag so allgemein :D Mir hat es sehr gefallen. Nächstes Jahr findet in der gleichen Location die MMC statt und ist ähnlich aufgebaut.
    Vielleicht sehen wir uns nächstes Jahr mal in Berlin,den ein oder anderen :D

    Nagut,bin nicht so der Blog-schreiber, hoffe ihr hattet trotzdem einen kleinen guten Einblick erhalten können.

    Eure Nova
    x3333

    2.354 mal gelesen

Kommentare 5

  • Kitsunie -

    Vielen Dank für deinen coolen Beitrag!
    Du hast absolut recht, es ist wirklich eine tolle Veranstaltung.

    Du hast das japanische Essen erwähnt. Ich finde es auch toll, dass man japanische Leckereien und Speisen kaufen kann. Insgesamt finde ich schön, dass immer wieder allgemein asiatische und mangatechnische Dinge vereint werden. Auch das Gamer auf ihre Kosten kommen und für jeden etwas dabei ist. Das macht diese Veranstaltung für mich persönlich besonders aus.

    Von den Shows haben meine Freundin und ich uns den Naruto-Rap angesehen. Ich fand das sehr mutig, da die Gruppe noch neu ist. Der Musikstil ist nicht meiner, aber sie haben sich so viel Mühe gegeben und die Texte waren außergewöhnlich gut. Ich fand den Auftritt wirklich toll!

    Zum Shoppen gab es auch mega viel. Diese ganzen Kleinigkeiten, die vielen selbstgebastelten Dinge. Ich bin immer ganz hin und weg von so viel Talent. Und es gab sogar eine junge Dame, die Fuchsis gezeichnet und auf verschiedene Gegenstände gebracht hat. *.*

    Alles in allem war es richtig schön. Ich war Sonntag da. Es war nicht ganz so voll, was meine Freundin und ich als ganz angenehm empfunden haben. Aber es gab viele tolle Cosplayer, Stände und Shows! Ich finde die Animaco richtig gut!

    Vielleicht kommen ja noch mehr Menschen und bestaunen das schöne Fest! ^^

  • Chiishi -

    Wow :o Das klingt nach einem coolen und erlebnisreichen Tag :D Da werd ich schon ein bisschen neidisch v.v Aber mich freuts sehr, dass du dort deinen Spaß hattest :) Und der Blogeintrag ist wirklich gut. Das, was du so erzählt hast, kommt der Dokomi ziemlich nahe. Wirklich cool. Nur schade, dass Berlin so weit weg ist ^^"

    • Novalie -

      Danke das du dich für mich freust :) ja stimmt. Ähnlichkeiten sind vorhanden, nur ist es kleiner gehalten als die Dokomi^^ jaaa stimmt, leider ist es für euch zu weit :/

    • Chiishi -

      Alles fängt mal klein an. Ich weiß noch, dass die Dokomi ganz zu Anfang auch in einer Schule stattfand und da gab es noch nichtmal Workshops. Vielleicht wird die Animaco auch noch wachsen, wenn erstmal mehr Besucher da sind. Soweit ich weiß, musste Dokomi aufgrund der großen Nachfrage die Location wechseln ^^" Mal gucken wann ich wieder in Berlin bin. Vllt ist dann zufällig die Animaco oder so xP Würds mir auch gerne mal ansehen :D

    • Novalie -

      Ja das stimmt auch. Mal schauen wie lange das dauert^^ ach auch wenn nicht die Animaco ist, dann treffen wir uns einfach :D :D

Piwik Tracking: Diese Seite wird durch Piwik getracked. Dies bedeutet, dass Ihre aktivitäten auf dieser Seite aufgezeichnet und analysiert werden. Wenn Sie dies nicht mehr wünschen, können sie hier das Tracking für Sie deaktivieren. Dann werden Ihre Aktivitäten nicht mehr aufgezeichnet und analysiert.
Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung