Was ist eigentlich.... SPAM

kurf,otigutohovoöhkzöhouöhig blööööööööööööööööööööööööööööödiew (Vielen Dank hier an Bagira)
^ Das denken viele... so sieht Spam aus. Fakt ist aber, es ist nur zum Teil richtig.


Auch wenn bestimmt schon einige von euch wissen, was genau Spam ist, so wollte ich dennoch mal wieder einen Blog schreiben.
Fangen wir mal ganz einfach an.
SPAM ist eigentlich der Markenname für Fleisch aus der Dose in Großbrittanien.

Wäre das also schonmal geklärt. Doch wie kommt es, das SPAM nun heute mit etwas anderen in Verbindung gebracht wird?
Um das zu klären müssen wir ein wenig an der Uhr drehen. Und zwar auf die Zeit des zweiten Weltkrieges. Diese Zeit (und auch die direkte Nachkriegszeit) war geprägt von Lebensmittelknappheit in den beteiligten Ländern. Schließlich brauchte man das Geld und eine Menge Nahrung um die Truppen zu versorgen. Während wir Deutschen unser Kraut hatten war es in Großbrittanien der SPAM, der dennoch fast überall zu erwerben war. Überall in den Lebensmittelgeschäften gab es also SPAM, SPAM und nochmals SPAM.
Kein Wunder also, dass es sich ins Gehirn einbrannte als ständige Präsenz.
Seinen ersten großen Durchbruch hatte SPAM dann durch die Gruppierung der Monty Pythons (Ritter der Kokosnus, Das Leben des Brian)
Diese hatten nämlich einen Sketch gemacht, indem es in einen Restaurant zu jeder Speise SPAM gab... aber seht am besten selbst mal rein
(Keine Angst... viel Englisch muss man da nicht verstehen)
[video]

[/video]
Nun wissen wir also, dass selbst das Wort SPAM dazu führte das man sich nicht mehr normal unterhalten konnte. Die WIkinger in Ihren Lied nutzten selbst kein anderes Wort.
Vermutlich ist es auch grade durch diese Tatsache, der Störung einer Unterhaltung, in frühen Online Multispielen (Der Hauptchat wurde aus der Sicht von vielen Spielern missbraucht durch belanglose Unterhaltungen, die nichts mit den eigentlichen Spiel zu tun hatten) und auch der Störung des E-Mail Verkehrs durch störende Werbenachrichten dann soweit gekommen, das SPAM sinnbild für alles störende, unnütze und nervende geworden ist.


Noch etwas am Rande... Unsere Konan-chan ist ja bekanntermaßen die selbsternannte Spammerqueen. Um es also richtig auf Deutsch zu deuten ist sie also was???
Richtig. DIe Königin von Dosenfleisch

Kommentare 2