Brainstorming - Gedankengänge

Hallo, Welt und alle die sie virtuell bevölkern!



Wie ihr vermutlich anhand des Titels bemerkt habt, schilder ich euch nun meine Gedankengänge basierend auf reinem Nonsense. (Keine Sorge, Leute, es wird noch besser).
Ich schreibe einfach mal Gedankenfetzen auf, die ihr nicht zu verstehen braucht (XD) und sehr logische Gedankensprünge. Jetzt habe ich zweimal das Wort "Gedanken" benutzt. (Keine Sorge, Leute, es wird noch schlimmer).


Seid ihr bereit? Also gut.



Garantiert habe ich irgendwo im tiefsten Winkel meines Unterbewusstseins Rechtschreibfehler oder ähnliches gemacht... Irgendein Kritiker (Sheldon - like ) wird sich wie ein Falke darauf stürzen und diesem armen Fehler den Kopf abreißen und es seinen Muntantenkindern zum Fraß vorwerfen. Obwohl... vielleicht hat dieser Sheldon - Falke gar keine Kinder? Oder nur so Roboter (?). Das ist ja echt krank.(XD)
Schon krass, ...aber das Leben ist ja kein Ponyhof. Wenn ja, dann ist es bestimmt rosa oder rot. Vielleicht auch rosarot. Das wird es wohl sein. Rosarotes Ponyhof. Bin ich dann eigentlich auch rosarot? Ist ja gay. Wieso benutze ich gay als Synonoym für schlecht? Ich mag Schwule, die normal sind, aber nicht diese "Tunten", die total in das Klischee aller Schwulen-fleindlichen-Vorstellungen passen. (Macht das eigentlich Sinn? Ist ja auch egal, wenn nicht ). Zurück: Das finde ich irgendwie übetrieben... Pipapo... Das mit dem Synonym nehme ich zurück, weil das echt nicht so gemeint war.(Tut mir schrecklich leid an alle Schwule ;____; ).


Zurück zum Thema Ponyhof: Das erinnert mich irgendwie an Barbie. Wieso hat Barbie eigentlich keinen Nachnamen? Und wieso heißt Barbie Barbie? Höchst interessant (XD). Und ihr komischer Lover... Ken. Nek. Enk. Puppen sind unheimlich. Manchmal denke ich, dass sie um Mitternacht auferstehen und sich an mir rächen nur, weil ich ihnen die Haare abgeschnitten habe. Sorry, an alle Puppen Liebhaber, aber ich war der festen Überzeugung mit 6 Jahren ein Talent zum Haareschneiden zu haben. Ich habe diese Laufbahn, dann doch noch rechtzeitig beenden können bevor es noch zu komischen Unfällen kam. Die Welt der Haare ist mir bestimmt dankbar. (Wenn ihr bis zu diesem Punkt immer noch nicht die Hände über den Kopf geschlagen habt und euch fragt worüber ich hier nachdenke, dann seid ihr mental sehr, sehr fit. Gott ist stolz auf euch. Ihr glaubt nicht an Gott? Eine höhere Macht ist stolz auf euch. Ihr glaubt auch nicht an Übersinnliches? Dann liest hier zurzeit ein mental gesunder Realist mit und ich kann nur sagen : Hallo und danke, dass du meinen Blog liest. Vermutlich hast du, wie ich, nichts besseres zu tun und damit du den Faden nicht verlierst: Deine Mama oder dein Papa sind stolz auf dich. Du weiß nicht worauf? Ich auch nicht). Schade. Es wäre sehr viel leichter, wenn das Leben ein Wunschkonzert wäre, was? Ich weiß was du sagen willst, Realist, die Pessimisten wissen alles über dich. Die traurige Warheit, jedoch wollen die Optimisten nicht hören. Ist auch besser so. Naiv zu leben, kann manchmal besser sein. Bin ich jetzt eigentlich schizophren? Ich glaube heute mal nicht.


Ente. Ente, Ente. Enteee. Entäää. Dieses Wort hat man mir in meinen Kopf geworfen und nun dreht es sich wie in einer Waschmachine. Wie ein kleiner Virus! Es ist irgendwie lustig, wenn man ein vollkommen für sich scheinbar normales Wort so lange vor sich hin babbelt bis es sich dumm und fremd anhört. Pipapo.


Wie wäre es eigentlich mit Regen von unten? Es sollte mal von unten nach oben regnen! Das hat Stil. Oder wenn wir alle Pampas tragen? Dann wären Toiletten auch gar nicht mehr nötig. Meine Ideen sind Nobelpreis verdächtigt gut. Keine Problem, Leute, für diese supertolle Erfindung braucht ihr euch nicht bei mir zu bedanken. Ich trage gerne mit solchen Vorstellungen von einer neuen Gesellschaft zur Weiterentwicklung des Menschen bei. Kein Ding. Hm, was mich nervt: Wieso reden so viele Weiber in der dritten Person und erwähne in jedem zweitem Satz "kawaii" oder " : 3 hihi haha höhö" Gelaber? Ich glaube die Lösung für dieses Problem wäre Provokation. Chillt euch mal Basis Leute ihr seid keine sexy Shojo Girls. Es ist zwar hart aber : Das Leben ist kein Ponyhof und kein Wunschkonzert.


Und jetzt die größte Offenbarung des Jahrhunderts: Seid lieber ihr selbst. Wartet... ich vergaß. Ihr mit euren Erklärungen, dass ihr "100% ihr selbst seid kawaiii : 3 ^~°" erklärt natürlich alles. Bei 94598675460ü066507 Malen sollte mir das aufgefallen sein. Ich bitte um Verzeihung. Individualität, jaja. Jetzt komme ich auf braun gebrannte Tussis mit weißen Stiefeln... Irgendwie...unheimlich (XD) So viel zum Thema Modesünden. "Weihnachten wird unter'm Baum entschieden". Dieser Satz geht mir nicht aus der Birne, da es total materialistisch ist. Menschen und ihre komischen Ansichten von Liebe, Freundschaft und Gemeinschaft. Manchmal einfach überbewertet, wenn man mal so bedenkt, dass Dinge in die man sich zu sehr hineinsteigert immer einen anderen Lauf annehmen wie sie eventuell sollten. Eventuell. Aber zu diesem Thema gibt es keine Regel denke ich. Außer einer Ausnahme in der Regel.


Samara. Das Mädchen aus "The Ring". Die war echt irre drauf und erst die Haare (XD)... Hn, wenn ich aber das Video immer wieder und wieder anschaue... Hätte ich dann nicht immer wieder weitere 7 Tage zu leben? Fuck yeah, like a boss (8D). Nun den darauffolgenden Gedanken hatte ich schon heute Nacht im Chat (oder auch schon etwas länger) : Wieso halten sich eigentlich die Männer für die Ausgeburt der Vernunft und Frauen wären hysterische Tussis, die dazu veranlangt sind immer zu scheitern und sich an den Mann zu klammern damit dieser ihnen hilft? Nein, Männer, nicht "weil es so ist". Genau, Feministen, fragt euch wie sie es nur wagen können derartige minimalistische Antworten auf so ernste Themen geben zu können! (XD) Gib's ihnen. "Den grün grauen Streifenpullover liebe ich an dir~" Eben hat mir Kira den Gummibären Song geschickt. Haha, den Gummibärentrank habe ich immer mit Actimel ersetzt. Oho, was? Voll kuhl.


Was würde ich machen, wenn meine Eltern Machinen wären? Müsste ich sie retten, um den letzten Funken Menschlichkeit von ihnen zu bewahren? Vielleicht wäre meine Mum ein Herd. Oh, nein Sexismus. Nicht, weil sie nur am Herd oder so steht. Mir fällt bloß nichts ein. (Jop, und ich soll sie vor dem Untergang retten). Wie wäre eigentlich die soziale Isolation? Ich habe mal ein Buch darüber gelesen und es hörte sich nicht nach dem Paradies an. Eigentlich ist das ja auch logisch... Hmpf, man sollte sich nach einem wichtigem Wendepunkt oder Ereignis im Leben mit Fremden unterhalten bzw. anfreunden und nicht an Freunden/Familienmitgliedern haften bleiben. Denn wenn die persönliche Entwicklung fortgeschritten ist, sollte man sich nicht nur ausschließlich mit Freunden etc befassen, da man selbst diese Veränderung wohl auch nicht bemerken wird. Nur ein Fremde lässt es einen ja wissen, dass man sich weiterentwickelt hat. Wow, was? (XD). Irgendeine Pyschotante meinte das mal, dennoch irgendwie cool! Hm... Aber was... Die Welt ist verstrickt aus Lügen, Gier, Neid, Wut und was auch immer. Was bringt eigentlich Struktur und Ordnung wenn das Ganze eh aus einem Hohlraum besteht? Versteht das einer? (XD)


Manchmal wünsche ich mir, dass überall auf der Welt in der Nacht Polarlichter wären. Die Menschen würden alles in einer anderen Perspektive sehen, wenn sie nur mal nachts nach oben schauen und sich Gedanken machen. Brainstorming.


Ich habe echt oft das Wort "Gedanke" und "wenn" benutzt, was? Zu viel Konjunktiv. Fällt vielleicht etwas auf?


Gandhi meinte mal man sollte die Veränderung sein, die man sich für die Welt wünscht.


Vielen Dank für's Lesen. Du hast erfolgreich bestanden und kann's weiter weiterexistieren.



Sexy, gell? Kopfschuss.


Kommentare 10

  • Ich stimme dir vollkommen zu : d

  • alter..als ich den titel gelesen habe dachte ich : Oh, also noch ein Blog von Morgoth!
    haha wohl geirrt :D


    was gibt es dazu zu sagen? :D
    1. Wenn Barbie wirklich existieren würde, wäre sie unterernährt
    2. Ich hasse den Namen "Ken"
    3. Es ist nicht immer leicht man selbst zu sein
    4. weiße Stiefel sind sowas von nuttig! >:3

  • Öh, einfach mal drauflos geschrieben...XD

  • hehe ^^


    naja ein paar Absätze oder neue zielen wären auch schön

  • Scheiße, ja!!! Du hast Recht, Stf! XD

  • Dankeschön! x) ....Ja, schon etwas opferhaft, aber naja ich wollte auch mal meine Gedankengänge aufschreiben. Wirkt deshalb auch wohl sehr verwirrend :d

  • Ist das an dem Stiefel eigentlich eine Tasche?

  • „Hn, wenn ich aber das Video immer wieder und wieder anschaue“
    *Den Fehler meinen Mutantenkindern zum Fraß vorwerf* :D
    Genialer Blog ;)

  • Unter anderem auch, ja! : D


    Und das weiße Stiefeln hässlich sind XD (Nicht vergessen)

  • Nur mal kurz zum Mitschreiben... prinzipiell möchtest Du doch sagen, dass jeder er selbst sein soll und sich nicht nach anderen und gesellschaftlichen Normvorstellungen richten soll, oder?