Das aus von Anime und Manga (Tokio und unser neues JMStV)

Nicht nur uns Deutschen Webmaster geht gerade die bammel wenn es um Jugendschutz geht..


Wie einige von euch Wissen tritt sehr wahrscheinlich zum 1.1.2011 ein Überarbeitetes/Neues Jugenschutzgesetzt für Internetseiten usw. ein, Ich will mich da jezt nicht weiter mit beschäftigen, wenn es interessiert hier gibt einige Informationen dazu.



Mir geht es jetzt erstmal um die Neue Regelung die zufälliger weise gerade in Tokio zeitgleich für Empörung sorgt, denn es wird wohlmöglich ich sach es mal so keinerlei Anime und Manga mehr geben denn die neue Regelung besagt das jegliche art von Nackterhaut, Unterhosen, Gewalt usw.. (so schwammig ist es definiert) nicht mehr in Manga und Animes Abgebildet werden dürfen. Lesst euch es einfach selber mal durch.



Ich Sage dazu nur Noch ARMEN und kann das Jahr 2012 nicht mehr abwarten es geht ja jetzt schon alles den Bach runter.

Kommentare 16

  • Kommt zwar bisschen spät der Link.. aber für die, die Interesse daran haben.
    http://www.emania.de/?news=2529#comments

  • Das ist nicht gesagt, Kite... Der Anime/Manga Markt ist in Japan zu groß um ihn einfach ignorieren zu können. Der Boykott ist eigentlich eine sehr gute Idee, in meinen Augen^^, denn Animes werden weiter gesehen, egal was i-ein Politiker dazu zu sagen hat. Solange die Nachfrage da ist, wird sie bedient, auf legale oder illegale Art und Weise und das MUSS selbst dem dümmsten Politiker klar sein...
    Und so wie es aussieht ziehen sich ja gerade die Großen zurück, das wird eine Wirkung haben;)

  • und es geht weiter -> http://www.emania.de/?news=2518


    Der Anime Markt bricht ein.........

  • mir kommt das ganze Österreichisch vor

  • wow..jez sind wir soger abnormal und genetisch kaputt...also was tun..alle genetisch "defekten" umlegen?? wär doch sicher ne option für die..immerhin wär die welt dann weniger verdorben in ihren augen

  • http://l.cafe-anime.de/j


    Tokyos Gouverneur Shintaro Ishihara hat Manga-Fans als "abnormal" beschimpft und sie sollen eine "korrupte DNA" haben. Dabei verurteilt er sexuell eindeutige Mangas als "Schadensursache ohne ein einzigen Nutzen".


    Diese Kommentare hat er auf einer kürzlich stattgefundenen Pressekonferenz abgegeben, in der er seine Unterstützung für das Verbot zu rechtfertigten versuchte, indem er genetische Defekte verantwortlich macht:
    --
    "Es gibt in der Tat viele Perverse in dieser Welt. Die DNA dieser bemitleidenswerten Menschen ist korrupt. Sie sind tatsächlich abnormal."
    --
    (Anmerkung: "Korrupt" kann hier auch für "verdorben" oder "pervertiert" stehen)


    Die fraglichen Perversen sind offensichtlich alle, die dieses Verbot ablehnen. Dies war allerdings absehbar, nachdem er Homosexuelle als "genetisch defekt" und "bemitleidenswert" bezeichnete.


    Quelle emania.de

  • Morgoth : JO aber auf das was ich hinaus wollte ist das was in Tokio gerade los ist xD mit den Animes und der Gewalt

  • @ BlackKite: Und das passiert, wenn man versucht ein Buch zu lesen und einen Blog-Eintrag ^^ ...
    *räusper* Also nun den Blog-Eintrag betreffend ^^ ... Ich denke, es zeigt, dass den Staaten allgemein bis jetzt der Weg mangelt irgendwie das Internet zu legalisieren und zu ordnen. Natürlich grenzen solche Bestrebungen immer an "Zensur" und ähnliche Horrorvorstellungen, aber tatsächlich ist das Internet wirklich ein Problem eine nahezu gesetzesfreie Zone zu sein, wo Urheberrechte und ähnliches durchaus außer Kraft gesetzt werden können.

  • Na ob diese Regelung nicht bald wieder gekippt wird...
    Solangsam sollte sich Otto-Normal Verbraucher mal fragen in wie weit man an seinen Rechten knabbern darf.


    (Ich freu mich schon drauf wenn sie in der sixtinischen Kapelle das Deckengemälde weiß streichen. Kunst ist Kunst, egal ob auf Papier oder auf Beton)

  • gut ok dann gehts eben um das japanische gesetz...der großteil von dem was ich geschrieben hab lässt sich auch auf japan auslegen ^^

  • Nochmal es geht hier im den Zweiten teil, des Blogs. die ersten links sollten hier nicht besprochen werden, dazu wird evtl später was seperates geschrieben.


    DANKE

  • ich finds einfach nich wert in diesem staat zu leben..die regierung macht eh das ganze leben kaputt..das internet war immerhin ma für das militär gedacht..und jez nach 50 jahren fällt ihnen ein dass man ma ein paar überzogene und vor allem höchst dumme regeln einsetzen kann?? das is wieder typisch für die bonzenschweine...zu blöd was zu erreichen und alles falsch machen


    oh man jez hab ich wieder massen an text geschrieben...sry kite ;)

  • abartig...wie kann eine regierung die selbst zu blöd is was zu erreichen jez sowas rausbringen


    "und falls ich noch einmal irgendwas mache, dann für ein Land, das Zukunft hat. Nicht Deutschland." (erster link)
    <- da hat der gute mann ma recht..so wie es jez läuft richtet sich der staat zugrunde


    jez wo sie an die spieleindustrie nich rankommen mit ihren sog. "killerspielen" wird eben einfach ma so ne regelung fürs inet beschlossen..da kapiert jmd nich dass es ne redefreiheit und pressefreiheit gibt...und diese MUSS auch für die weiten des netzes gelten
    wenn man sich im fernsehen die nachrichten anguckt sind die doch auch nich grad mit wenig gewalt...aber das wird natürlich ausgenommen von dem vertrag...ich frag mich da nur..hat das werk unsrer regierung überhaupt einen sinn?? und wo fängt der unterschied zwischen gewalt die die medien bringen und "anderen gewaltinhalten"??

  • Ob sich das durchsetzt ist die zweite Frage...

  • na das wird ja alles noch schöner .___. ausgerechnet aus dem Land an dem wir hängen .__.