Blog-Artikel

    Da die meisten von euch wohl noch nie auf der Franco waren, dachte ich mir, dass ich mal meine Erlebnisse und Eindrücke der Con mit euch teilen könnte :D


    Zu Beginn meiner Reise nach Bamberg war ich erst mal sehr gestresst, da ich auf der Franco zum ersten mal mein Cosplay präsentieren wollte.
    Dummerweise habe ich morgens die Kontaktlinsen nicht rein bekommen und die Wig war auch nicht geschnitten, weil mir sowas einfach nicht liegt. :stress:
    Glücklicherweise hat sich eine Freundin von mir bereit erklärt mir zu helfen, die ebenfalls zur Franco kommen wollte :3


    In Bamberg angekommen habe ich mich mit meinen beiden Freunden getroffen und wir sind gemeinsam Con-Gelände gezogen.
    Da die beiden sich bei der Vorkasse anstellen mussten, haben wir uns in einer sehr langen Schlange einreihen müssen.
    (Ich hatte Tageskasse und bin lustigerweise konnte ich sofort rein xD Bin natürlich wieder Raus und habe mit den Anderen gewartet *^*)


    Nachdem wir alle unsere Armbänder endlich hatten, haben wir uns an

    Weiterlesen

    Kennt ihr das irgendjemanden passiert was und ihr denkt "das wird mir nie passieren" oder" Wie kriegt man das hin?" Naja mir ist mein Handy im Klo ersoffen einer dieser Sachen. Alles in allen nicht wirklich eine Glanz Woche: Bin von Pferd geflogen, hab ein Auftritt mit der Bratsche verhauen, meine Atemprobleme sind wieder schlimmer geworden, hab eine 4 in Sport,weil ich den Ball bei Volleyball am Anfang des Halbjahres nicht richtig einschätzen konnte nur am Rande zu diesen Zeitpunkt hatte ich ein Problem mit doppelt sehen und jetzt noch mein Handy … mit meinen Otomegames Spielständen :constipation:
    Und jetzt Mangas:
    Skip beat endlich Kyoko kapiert das Ren Kuon ist ich freue mich aufs nächste Chapter wie denkt ihr geht es weiter ? Hofft ihr genauso wie ich das vielleicht endlich in den nächsten 4-5 Bänden sie ein Paar werden… :engel1: ich mag die beiden.

    Weiterlesen

    Kennt ihr das auch? Es ist Sonntag und man weiß nicht was man anstellen soll.


    Genau so ging es mir auch heute. Also saß ich vor meinem Laptop habe Lieder gehört und bin schlussendlich bei den Wise Guys gelandet und dachte mir. Egal was für eine tolle Band das ist, etwas sollte ich doch heute gemacht haben. So habe ich mich dann an die Aussage aus einem Youtube Video erinnert: "Der 1000 Papier-Kraniche faltet hat einen Wunsch frei"


    Kurze Hintergrundgeschichte zu den 1000 Kranichen:
    "Sadako Sasaki war zum Zeitpunkt des Atombombenabwurfs durch die USA am 6. August 1945 2½ Jahre alt und wuchs danach als scheinbar gesundes, athletisches Mädchen heran. 1954 kollabierte sie im Alter von elf Jahren während eines Lauftrainings. Bei der anschließenden Untersuchung wurde bei ihr Leukämie diagnostiziert, eine bei Überlebenden des Atombombenabwurfes häufig auftretende Krebserkrankung.


    Sadakos beste Freundin erzählte ihr von einer alten japanischen Legende, nach der derjenige, der 1.000 Origami

    Weiterlesen



    Hallo Ihr Lieben x3


    Ich schreibe eigentlich nie einen Blog bzw. eher seltener. Aber ich dachte mir, weil es hier im CA etwas still momentan ist, was mir vllt. auch nur so vorkommen mag,dann entschuldige ich mich^^ jedenfalls dachte ich mir schreibe ich mal einen Blog über das was mich beschäftigt und was vielleicht jeder mal durchmacht oder woran jeder mal denkt.


    Die Angst!


    .....gleich ob es die Angst vor dem Tod ist, Versagensängste, Existenzängste oder andere Formen von Angst die man in bestimmten Lebenssitutationen oder Phasen durchlebt.


    Aber erst mal was ist Angst eigentlich.
    Wikipedia erklärt Angst folgendermaßen: "Angst ist ein Grundgefühl, welches sich in als bedrohlich empfundenen Situationen als Besorgnis und unlustbetonte Erregung äußert. Auslöser können dabei erwartete Bedrohungen etwa der körperlichen Unversehrtheit, der Selbstachtung oder des Selbstbildes sein. Krankhaft übersteigerte Angst wird als Angststörung bezeichnet."


    Angst ist zu unterscheiden von Furcht.

    Weiterlesen

    Wer hier einen großen Beitrag über die Leipziger Buchmesse an sich erwartet, der wird leider enttäuscht sein. Ich habe mich zu 95% in Halle 1 aufgehalten - der Halle der Manga-Comic-Convention. (Dort sind die Leute einfach viel lockerer drauf *^*)
    Bevor wir nun aber in den Bericht einsteigen - vorweg eine kleine Sache meinerseits. Wer vor hat, nächstes Jahr oder so mal auf der LBM vorbeizuschauen, dem gebe ich folgenden Rat mit: Nimm dir frei und geh schon donnerstags hin. Am Donnerstag und Freitag der Messe kann man sich noch gut bewegen und alles anschauen, das man sich anschauen möchte. Samstag und Sonntag... sieht das schon ein ganz klein wenig anders aus.



    Ich habe mich dort auch wieder mit so manchen Leuten aus dem CA getroffen. Am längsten hatte ich das Primelchen am Hals; ich weiß echt nicht, wie ich das überlebt hab.
    Neben Leuten, die ich schon kannte, hab ich auch Leute getroffen, die ich vorher noch nie getroffen habe. Ich hab auch mehrmals versucht, mich als Wolfi

    Weiterlesen

    Die Lolita Syndrom ist eine Krankheit, was eigentlich mehr positives mit sich bringt.


    Personen mit Lolita Syndrom erkennt man erst, wenn sie mindestens 14 Jahre alt sind. Sie altern sehr langsam, sodass sie mit 30 immer noch wie 8 aussehen. Da sie so langsam altern, leben sie viel länger als andere Menschen. So können Menschen mit Lolita Syndrom sogar über 200 Jahre alt werden, bekommen aber erst ab 180 Jahren Rente. Körperlich altern sie zwar sehr langsam, aber geistig altern sie so wie normale Menschen, sodass sie mit 18 schon Autofahren können usw. Aber als 100 Jähriger sind sie noch Topfit so wie ein 25 Jähriger.




    ACHTUNG!


    -Wenn ihr eine Person sieht, die wie eine mit Lolita Syndrom zu sein Scheint, fragt lieber nach, sonst könnt ihr richtig ärger bekommen, wenn es wirklich ein Kind ist.


    -Wenn ihr euch nicht traut zu fragen, müsst ihr beobachten, ob die Person erwachsenen Sachen macht. Wenn die Person z.B. alleine in einem Auto einsteigt und losfährt ist es kein Kind,

    Weiterlesen

    Ich lieb NU'EST wer noch?


    Diese koreanische Band ist so geil. :konegai:
    Ich liebe ja Ren. Aber alle sagen er sieht aus wie ein Mädchen :freez:
    Aber das macht ihn besonders :nichdoch:
    Diese Group ist hammer . Backho hat so eine tolle Stimme :iloveyou:
    Aber Aron kommt mir aus Mblaq bekannt vor :hero:
    Naja wer sie nicht kennt sollte sie scih auf jeden Fall ansehen. Ihr Song Face und Slepp Talking sind die besten . höre sie immer und immer wieder. Meldet euch wenn ihr sie auch mögt"


    Ino


    PS: Bild von NU'EST ganz rechts: Aron daneben Backho. In der Mitte JR und daneben (mein Liebling) Ren :klovelove: und ganz links Minhyung

    Weiterlesen

    Aussehen
    Nekomatta sind eine Kreuzung zwischen Mensch und Katze. Allgemein sehen sie aus wie ein Mensch, nur das sie keine Menschlichen Ohren, sondern Katzen Ohren haben. Außerdem haben manche Rassen auch einen Katzenschwanz. Der Katzenschwanz befindet sich dort, wo bei Menschen der Steißbein ist. Die Katzenohren befinden sich beide jeweils auf dem Kopf, wie bei einer Katze. Die Fellfarbe der Katzenohren und des Schwanzes richten sich an der Haarfarbe des Nekomattas. Anders als bei Menschen, können Nekomatta auch Rosa, Lila, Grüne, Blaue, Rote, Weiße, Graue und Türkise Haare und Fellfarbe haben. Graue und Weiße Haare heißt allerdings nicht, dass sie alt sind.



    Verhalten & Fortbewegung
    Das Verhalten eines Nekomatta gleicht hingegen mehr einer Katze als einem Menschen. Sie bewegen sich meistens auf allen vieren fort, können aber auch auf zwei Beinen Laufen, aber nicht lange. Schlafen tun sie in einem Korb. Auf dem Bauch liegend schlafen sie mit eingezogenen Beinen und Armen.



    Weiterlesen

    So fern und doch so nah.


    Liebe über Distanz ist immer eine schwierige Sache. Lange vertrat ich die Meinung, dass eine Liebe über Distanz überhaupt nicht entstehen kann. Schon viele sprechen auch hier im Forum darüber, Liebe im Chat ach wie lächerlich, liebe im Chat sowas kann es gar nicht geben.


    Es ist verpönt von unserer Gesellschaft dieser Liebe direkt eine Chance zu geben. Viele belächeln es einfach nur und lassen es dabei zu sagen, ach das ist doch nichts halbes und nichts ganzes und die wahre Liebe finden sie auf diesem Weg bestimmt nicht.


    Was ist wenn es darum gar nicht geht? Was ist wenn es einem einfach mal am Arsch vorbeigehen sollte ob man einen Menschen getroffen hat oder nicht, was ist wenn sich manche Menschen schon damit wohl fühlen einfach Gedanken auszutauschen?
    Mehr macht man in einem Chat ja wohl nicht. In der Liebe in jeder Beziehung ist der Austausch von Gedanken, Meinungen und Ideen einer der alltäglichsten Dinge. Wenn man diese Grundlage nicht hat wird eine

    Weiterlesen

    Also ich erzähle einfach mal davon wovon man im Internet meiner Meinung kaum was findet.
    Es geht um Fotografie in der Dunkelheit aber vor allem um den Aspekt:
    "Die Überwindung und die Einbildung in der Dunkelheit"


    Ich wollte schon immer mal Fotos von den Sternen machen :D
    also hab ich mir eine Taschenlampe besorgt damit ich dann nachts nicht gegen irgendwelche Bäume renne,
    die sich mir dann einfach so frech in den weg stellen XD
    nein Spaß beiseite aber ohne Taschenlampe geh ich nachts durch keinen Wald.
    Ich ging so um 22 Uhr los da der Himmel total Klar und keine Wolke in Sicht war.


    als ich dann an den Waldrand kam wo die letzte Straßenlaterne den Weg vor mir erleuchtete.
    da wurde mir schon leicht mulmig, schaltete die Taschenlampe ein und schwenkte mit dem Lichtkegel zwischen den ganzen Bäumen hin und her.
    Ich gebs zu, es forderte einiges an Überwindung, um wieder langsam weiter zu gehen.
    Ist ja das erste mal dass ich nachts im Wald unterwegs bin also jedenfalls komplett alleine.


    Als ich

    Weiterlesen