Blog-Artikel aus der Kategorie „Sonstiges“

    Alle reden übers Wetter und die Hitze. Ich eher über die Trockenheit, denn hier hatte es seit Monaten nicht mehr geregnet, hatte ....
    Am Samstagnachmittag tobte sich hier eine Gewitterzelle aus, die eine extreme Regenflut brachte und sich zum Teil durch unseren Garten wälzte. Autos konnte ich grad noch auf höheres Gelände retten und das Haus steht zum Glück auch erhöht. Die Schäden halten sich also in Grenzen, aber den Nachbarn hat's erwischt und ich kann zur Zeit mit keinem Auto fahren, da der Feldweg vorm Grundstücke einfach weg ist. Eigentlich hab ich einen kleinen Bachlauf am Grundstück, der ganzjährig trocken ist, aber diese Schlamm/Wassermassen waren einfach unvorstellbar und haben alles weggerissen. So schlimm war es laut älteren Nachbarn das letzte Mal vor 35 Jahren.
    Ich hoffe also es kommt nicht nochmal so schnell und so schlimm.

    Weiterlesen

    Ich entschuldige mich vorab, für sämtliche Rechtschreib - / Grammatikfehler.



    10 Jahre sind es nun her, das ich hier bin.


    Alles fing mit einem ganz anderem Usernamen an, Stress und ziemlich viel Blödsinn. Doch nach und nach bekam ich immer mehr Einschnitte in meinem Leben, die mich hier fest hielten.
    Als erstes war da unser lieber Koch Seraph23, der mich zum Keks machte. Den Namen werde ich wohl auch nicht mehr los werden, und will ich auch gar nicht mehr. Ich habe mich mit diesem Namen identifiziert und er wird immer an meiner Seite bleiben.
    Dann kam das Missverständnis mit meiner lieben Tsukino-Chan, das wir dann doch aus dem Weg räumen konnten und wir dadurch irgendwie nicht mehr von einander zu lösen waren, weil wir so ineinander hingen.
    (Ganz ehrlich Seli, hab ich dir jemand gesagt wie viel du mir persönlich bedeutest? Du bist echt eine tolle Freundin und auch wenn wir die eine oder andere Meinungsverschiedenheit haben, ich hab dich ganz furchtbar lieb und werde dich auch niemals

    Weiterlesen


    Die Dokomi war dieses Jahr mal wieder richtig toll °˖✧◝(⁰▿⁰)◜✧˖°


    Am Freitag ging es erst mal zu Takagis und ich habe dort ein paar hübsche Sachen mitgenommen und am Abend wurde alles für den bevorstehenden Con-Tag vorbereitet (꒪▿꒪)


    Am folgenden Tag ging es mit einigen Umwegen auch schon los Richtung Dokomi x3
    Nachdem sich unser Grüppchen aufgeteilt hatte, hat sich der kleinere Teil unserer Truppe in der Schlange angestellt (bzw. hat es zumindest versucht xD)
    Wir haben uns dann noch mal aufgeteilt und ich habe mich mit Sven getroffen, um die wichtigsten Con-Punkte auf meiner Liste abzuhacken (ノ≧ڡ≦)
    Um uns die Zeit etwas bis zu den Signierstunden zu vertreiben sind wir erst mal durch die Stände und die Zeichnerallee gegangen und haben dabei gleich noch Blackii besucht x3
    War unter anderem bei der Zeichnerin Kidura, bei der ich ordentlich eingekauft habe xD
    Sie hat mich dann erst mal gefragt, ob es ok ist, wenn es so viel kostet (war voll süß xD) und dann hat sie mir noch ein

    Weiterlesen

    Die Wenigsten von euch werden die Animuc in Fürstenfeldbruck kennen, daher kloppe ich euch mal ein paar Eindrücke in nen Blogeintrag! ─=≡Σ((( つ•̀ω•́)つLET’S GO!


    Dieses Mal bin ich schon recht früh und zwar am Donnerstag mit einigen Leutchen aus Bamberg nach München gefahren x3
    Nach einander haben sich dann die meisten aus der Ferienwohnung zusammengefunden und wir haben uns was zu futtern geholt x3


    ☆○o。Freitag。o○☆
    An dem Tag war ich als Hanayo Koizumi aus Love Live (Cheongsam-Version) da x3
    Am Morgen haben wir uns alle für das Gruppen-Cosplay fertig gemacht und haben uns auf den Weg zum Con-Gelände gemacht :D
    Der Freitag war ganz schön kalt und alle haben sich in Decken und Jacken eingewickelt, aber nichts desto trotz haben wir tapfer durchgehalten ヽ(´∀`)ノ
    Natürlich haben wir dann auch einige Fotos gemacht und wurden auch von einigen um ein paar Fotos gebeten x3


    Zum Shoppen sind wir dann auch mal rein gegangen und dort habe ich einige kleine günstige Figuren und Anhänger ergattern

    Weiterlesen

    Hier halte ich mal meine Erlebnisse von der LBM/MCC für euch fest (・ω・` )


    Freitag
    Am Freitag habe ich mich direkt auf den Weg nach Leipzig gemacht x3
    Habe mich zwar zuerst ein bisschen verlaufen, aber nach kurzer Zeit habe ich es zur Messe geschafft xD
    Zuerst habe ich mich dann schnell umgezogen und mich in mein Cosplay (Hanayo Koizumi - Snow Halation Version - Love Live) geworfen x3
    Dann ging es schon weiter zum Treffen mit der Love Live Gruppe, um ein paar Fotos zu machen x3


    Hat wirklich mega viel Spaß gemacht x3
    Und als wir Fotos gemacht haben, hat sich ein Kreis voller Fotografen um uns gebildet xDD
    Da waren so viele Kameras und Handys, dass ich gar nicht wusste wo ich hinschauen sollte (´∀`)
    Ein paar Selfies haben wir dann auch gemacht x3


    Nach den Fotos wollte ich unbedingt noch ein bisschen Shoppen gehen, bevor der Ansturm am Samstag kommen würde xD
    Also sind wir dann durch die Stände gezogen und ich bin gleich zu meinen Lieblingszeichnern Gin und Ban Zarbo gedüst, um mir einen

    Weiterlesen

    Am Sonntag war ich beim Akiba Pass Festival x3
    Da ich bemerkt habe, dass es nicht sehr bekannt ist, hab ich mich dazu entschlossen mal ein bisschen was darüber zu schreiben x3



    Das Akiba Pass Festival ist ein Festival, dass es ermöglicht Filme anzuschauen, die in Deutschland noch nicht mit deutscher Synchronisation erhältlich sind.
    Daher kann man sie bei diesem Event im Kino mit deutschen Untertiteln anschauen x3


    Hier eine kurze Übersicht der Filme, die dieses Jahr so gelaufen sind :3


    ASSASSINATION CLASSROOM: 365 DAYS
    SOUND! EUPHONIUM - THE MOVIE
    IN THIS CORNER OF THE WORLD
    BLACK BUTLER: BOOK OF ATLANTIC
    KIZUMONOGATARI + BAKEMONOGATARI - HITAGI CRAB
    GARO - DIVINE FLAME
    DOUYKUSEI
    HAIKYU!! - THE MOVIE #1
    FATE/GRAND ORDER - FIRST ORDER
    HONEY WORKS
    MILKY HOLMES
    SHIGATSU WA KIMI NO USO
    INITIAL D - LEGEND
    SEVEN SOULS IN THE SKULL CASTLE
    PATLABOR - GRAY GHOST
    ERASED


    Milky Holmes hat schon früh um 9.00 Uhr bei mir den Start gemacht :)

    Ein super lustiger, aber auch leicht skurriler Anime mit süßen

    Weiterlesen

    Weihnachten bei NaNa 2016



    Ich wollte euch einen kleinen Einblick geben, wie bei uns dieses Jahr gefeiert wurde. Bei uns geht es im Grunde immer sehr Amüsant zu, wie dieses Jahr auch wieder.




    Am 24. am morgen fangen bei uns erst einmal die Vorbereitungen für den Abend an. Da wird Geputzt, aufgeräumt, Betten neu Bezogen und natürlich auch das Essen schon einmal gerichtet. Dies alles kann schon mal den ganzen Morgen/Mittag dauern. XDD



    Gegen Abend, kommt dann meine Oma zu uns und wir essen erst einmal gemütlich zusammen und warten bis meine Tante, Onkel und Cousine kommen. Wenn diese dann da sind, gibt es die Bescherung.
    Bei den Erwachsenen wird nur ein Grabbelsack (Wichteln) gemacht, was dieses Jahr zuerst an der Reihe war. Danach haben die Kinder (Auch ein paar Erwachsene Kinder) die Geschenken von Ihren Eltern und Großeltern bekommen.



    Hier ein mal meine Geschenke. Ich habe mich am meisten über meine neuen Kopfhörer gefreut, was auch die meisten gleich mitbekommen haben in

    Weiterlesen

    Dieses mal was ganz Neues und Anderes.

    [color=#000000]Hab heute mal, was ziemlich selten vorkommt, das "Kochen" für´s Abendessen übernommen. Und an den Anführungsstrichen seht ihr, daß es was Außergewöhnliches ist. :sushi:
    Deshalb will ich die Zubereitung hier mit euch teilen. Es werden Chicken-Wings mit Knoblauch süß und scharf. Also so wie ich das mache ist das nicht´s für Weicheier, aber die Schärfe kann ja jeder selber bestimmen. Das erste mal gegessen hab ich die Hühnerteile so in Hongkong vor vielen Jahren.
    Also ihr nehmt Hühnerflügel (je kleiner, desto besser nimmt das Fleisch den Geschmack an), legt sie in einen Bräter (hab so´n 4-eckiges Ding) und pinselt sie mit Honig ein. Macht ihn in der Micro warm, so ist er schön flüssig. Es geht auch Rübensirup o.ä. Dann pinselt ihr die Teile mit Sweet-Chilisoße ein. Nun kommen die Gewürze: reichlich Paprikapulver, China-Würzer, Chilipulver - da könnt ihr nach Geschmack auch Experimentieren. Jetzt die Teile drehen und das Selbe

    Weiterlesen

    Nach dem ich nach mehreren Monaten wider mal (kurz) hier bin, habe ich mich Entschlossen, mich die nächsten Tage hier Abzumelden.
    Zwar will ich selbst noch mal drüber nachdenken, da das Forum hier, von den ganz alten wo ich mich schon vor ein paar Jahren angemeldet habe, das einzige ist, wo ich, ja, noch Angemeldet bin aber, mir gefällt es hier nicht mehr. Das Design ist furchtbar. Alles ist viel zu Hell, zu Grell und es sagt mir einfach Persönlich absolut nicht zu. Sorry. :thumbdown:



    Zudem braucht mein Rechner auf einmal hier, aus mir unerfindlichen Gründen, ewig lange beim laden (von Seiten) und das nur hier.





    Davon mal abgesehen, hab ich auch keine Lust und keine Zeit mehr für diese Forum hier, genug Gründe also, sich endlich Abzumelden.
    Vielleicht mache ich es heute noch aber bis morgen wollte ich noch drüber Nachdenken. Warum auch immer.

    Weiterlesen


    Ich muss euch einfach erzählen,was ich letzte Nacht geträumt habe. Unglaublich der Traum.





    Leider kann ich den Traum nicht detailliert wiedergeben,da manche Teile,wenn ich mich zurück erinnern möchte etwas verblasst sind. Aber worum es im Allgemeinen ging, kann ich kurz beschreiben.

    Folgendes: Ich träumte von einer CA-Party die bei Tsukino-Chan : statt fand. Ihr Haus sah typisch traditionell japanisch aus. Wir mussten beim betreten des Hauses unsere Schuhe ausziehen und in Pantoffeln steigen. Namentlich waren alle ausm CA vertreten in meinem Traum, die regelmäßig aktiv sind bzw.waren. Komischerweise hatte ich zu vielen Gesichter, obwohl ich manche von ihnen noch nie gesehen hatte. Gleich real oder ob per Fotos^^
    Wir tranken alle zusammen TEE und erzählten über Mangas, Anime und über Gott und die Welt und lachten viel zusammen. Ich kann mich iwie nur noch daran erinnern das wir alle Spaß hatten und es mir so vorkam, als wenn man sich schon ewig kannte. Woran ich mich noch besinnen

    Weiterlesen