Wolfi’s Blog

    Also ich erzähle einfach mal davon wovon man im Internet meiner Meinung kaum was findet.
    Es geht um Fotografie in der Dunkelheit aber vor allem um den Aspekt:
    "Die Überwindung und die Einbildung in der Dunkelheit"


    Ich wollte schon immer mal Fotos von den Sternen machen :D
    also hab ich mir eine Taschenlampe besorgt damit ich dann nachts nicht gegen irgendwelche Bäume renne,
    die sich mir dann einfach so frech in den weg stellen XD
    nein Spaß beiseite aber ohne Taschenlampe geh ich nachts durch keinen Wald.
    Ich ging so um 22 Uhr los da der Himmel total Klar und keine Wolke in Sicht war.


    als ich dann an den Waldrand kam wo die letzte Straßenlaterne den Weg vor mir erleuchtete.
    da wurde mir schon leicht mulmig, schaltete die Taschenlampe ein und schwenkte mit dem Lichtkegel zwischen den ganzen Bäumen hin und her.
    Ich gebs zu, es forderte einiges an Überwindung, um wieder langsam weiter zu gehen.
    Ist ja das erste mal dass ich nachts im Wald unterwegs bin also jedenfalls komplett alleine.


    Als ich

    Weiterlesen