Kalter-Café 10/19


Reisbällchen-Onigiri im Trinkformat


Man muss den japanischen Einfallsreichtum bewundern, wenn es um die Onigiri geht. Ob dreieckig oder rund – sie sind so konzipiert, dass sie leicht zu greifen sind. Dabei hält die Nori-Algenverpackung alle Zutaten an Ort und Stelle und schützt die Finger vor Verschmutzung. Es gibt auch unbegrenzte Möglichkeiten wenn es darum geht, Zutaten entweder innen zu füllen oder in den Reis selbst einzumischen.


Und da dachte man, dass der Onigiri nicht bequemer werden könnte, kommt Yokoo Daily Foods mit einer radikal neuen Idee: der Vorstellung des trinkbaren Reisballs. Yokoo Daily Foods legt alle Zutaten eines Onigiris in einen einfach zu handhabenden Quetschbeutel und nennt ihn Nomu onigiri 飲むおにぎり (“drinkable onigiri”).


Quelle: sumikai.com




Erstes Promo-Video zum Are You Lost?-Anime


Auf der offiziellen Webseite der kommenden Anime-Adaption von Kentarō Okamotos und Riri Sagaras Manga-Reihe Are You Lost? (Sōnan desuka?) wurden vor Kurzem ein erstes Promo-Video veröffentlicht.

Zitat

Handlung:
Wegen eines Flugzeugabsturzes… verbringen wir die Blütezeit unseres Lebens ab heute auf einer einsamen Insel! Hier gibt es nichts, also müssen wir alles machen… und alles essen!!! Schau dir doch unsere Oberschul-Mädchen-Überlebensgeschichte über Mut und Wissen an. Wir schlagen uns eigentlich ziemlich gut!



Quelle: anime2you.de




Neuer Trailer zum Shin-Chan Film veröffentlicht


Shin-Chan ist eine der am längstem laufenden Anime-Franchise. Der kleine, junge rennt schon seit 1992 über die Bildschirme.


Auf der offiziellen Internetseite des kommenden Films zu Shin-Chan wurde nun kürzlich ein neuer Trailer veröffentlicht. In diesem bekommen wir wieder frische Szenen zu sehen. Zusätzlich ist in diesem Trailer zum ersten Mal der Theme-Song des Films zu hören.

Parallel zum Trailer stellte das Produktionsteam hinter dem 27. Shin-Chan-Film ebenfalls ein neues Poster online. Auf diesem Poster sind Shin Chan und seine Komparsen in einer eher brenzligen Szene abgebildet.



Quelle: japaniac.de




Nintendo Labo VR-Sets erscheinen im April


Nintendo wagt nach dem erfolglosen Virtual-Boy 1995 erneut in den Bereich der Virtual Reality vor. Dieses Mal aber in Kombination mit Nintendo Labo. Am 12. April 2019 wird Nintendo 2 Sets von Nintendo Labo herausbringen die für VR sind:


Das VR-Set beinhaltet alle Komponenten zum Bau von: VR-Brille und weitere Spielereien.


Quelle: animenachrichten.de




Neues Digimon-Film-Projekt bekant gegeben


Das neue Filmprojekt trägt den Titel Gekijō-ban Digimon Adventure (Digimon Adventure – Der Film) und ist Teil der 20-jährigen Jubiläumsfeier des Franchise. Ein neues Visual mit Tai und Agumon enthüllte nun, dass der Film im Frühling 2020 in Japan erscheint.


Bisher gibt es nur sehr wenige Details über den neuen Digimon-Film. Bekannt ist nur, dass die DigiRitter um die 22 Jahre alt seien. Toei Animation hat ein paar bekannte Talente für das Projekt ausgewählt. Seki Hiromi, Katsuyoshi Nakatsuru und Kenji Watanabe, die schon am ursprünglichen Digimon-Anime beteiligt waren, werden jeweils als Supervisor, Charakterdesigner und Digimon-Designer fungieren.



Quelle: japaniac.de




Live-Action-Adaption von One Piece bei Netflix


Der VoD-Anbieter Netflix hat sich die Rechter der US-amerikanichen Realverfilmung von One Piece gesichert. Dies wurde durch einen Eintrag auf der Seite von Netflix bekannt.

Wann genau die Serie zu sehen sein soll, ist noch nicht bekannt. Netflix hat sich zu diesem Thema noch nicht geäußert.


One Piece-Mangaka Eiichiro Oda sagte, dass seine Bedingung für das Projekt war, dass dieses niemals die Fans betrügen wird, die mich seit 20 Jahren unterstützen.


Screenshoot von Netflix


Quelle: anime2you.de




Stadien in Pokemon Schwert und Schild bestätigt


Im Trailer von Pokemon Schwert und Schild wurden große Stadien gezeigt. Nun wurde es offiziell bestätigt, dies sind die neuen Arenen.


In einem Tweet von Nintendo of America wurde für die Arenerleiter (im Englischen: Gym Leader) der Begriff Gym Master verwendet. Ein deutsche Bezeichnung ist hierfür noch nicht bekannt. Dieser Tweet hierfür wurde allerdings auch schon gelöscht.


Quelle: bisafans.de




Spriggan – neuer Anime erscheint bei Netflix


Der japanische Verlag Shogakukan kündigte eine neue Anime-Adaption von Hiroshi Takashiges und Ryoushi Minagawas Manga Spriggan an.


Der Anime soll weltweit bei Netflix erscheinen und wird im Studio David Productions produziert.



Der Manga erschien zwischen 1988 und 1996 im Weekly Shonen Sunday und Shonen Sunday Super Magazin. In Deutschland wurde er von Panini veröffentlicht, ist mittlerweile aber nur noch als Sammlerstück erhältlich.


Quelle: sumikai.com




Zusammengetragen durch:

BlackKite84, NaNa-NeKo