Desire ©MAX Manga

Yokujou Climax, Love Climax, Passionate Climax, Yokujou©MAX

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Desire ©MAX

Handlung Es gibt viele Menschen, die haben es im Leben nicht leicht. Dazu gehört auch Omori Mio. Doch plötzlich begegnet sie einem üblen Kerl, der ihr ganzes Leben ändert.

Ein ganz normaler Tag im Leben der Omori Mio: Aufstehen, zur Schule gehen, Arbeiten, Rechnungen überweisen, kochen, sich um ihren kleinen Bruder kümmern und wenn möglich noch die Mutter im Krankenhaus besuchen. Doch trotz allem lässt sie sich nicht unterkriegen. Sie weiß, dass man sich auf sie verlässt und versucht auch dieser Rolle gerecht zu werden. So war auch heute einer dieser normalen Tage, an denen sie wieder einmal vergessen hatte, die Stromrechnung zu bezahlen. Nach Feierabend versucht sie nun nach Hause zu gehen, doch ahnt sie noch nicht, dass sich heute ihr ganzes Leben ändern sollte.

Wieder einmal ist sie in Gedanken darüber, was wäre wenn ihr Vater nicht gestorben und ihre Mutter nicht im Krankenhaus wäre. Sie wünscht sich, dass irgendjemand ihr Geld geben würde, doch so einfach ist das ganze nun doch nicht, oder? Plötzlich wird sie darauf aufmerksam, wie ein paar üble Typen einen Wagen kurz und klein schlagen. Schnell bemerkt sie, dass es eher ein Kampf, als ein Einbruch ist und versucht die Polizei zu rufen. Soweit kommt sie jedoch nicht, denn der schwarzhaarige, der mal eben die beiden Angreifer ausgeschaltet hat, steht schon neben ihr und zieht an ihren Haaren. Sie sollte sich unterstehen die Polizei zu rufen. Als dann auch noch die Frau des Wagens sich beschwert, weil ihre Scheibe zu Bruch gegangen ist, zögert der junge Mann nicht lange und wirft ihr einfach mal einen Stapel Geldscheine entgegen. Es soll aber noch besser kommen: Nach der Frage, ob sie in dem Laden hier als Putzfrau arbeitet, küsst er sie tief und meint, wenn sie Geld brauche, würde er sie kaufen. Dann garniert er sie regelrecht mit ein paar Scheinen und verschwindet mit dem Satz: „Ab jetzt gehörst du mir!“. Am nächsten Tag besucht sie mit ihrem Bruder ihre Mutter im Krankenhaus. Sie hat das Geld nicht ausgegeben und ist fest entschlossen, es dem komischen Typen zurück zu geben, wenn sie ihn wiedersieht. Plötzlich geht alles Schlag auf Schlag. Sie bekommt einen Job bei ihren Vermietern als Hausmädchen angeboten, zu dem ihre Mutter ihr rät. Kein Wunder, dass sie plötzlich von dem Schulprinzen angesprochen wird, er ist der Sohn des wohlhabenden Mannes. Erst wirkt alles ganz normal, doch als sie anmerken lässt, dass sie den Job nicht möchte, verwandelt sich der Musterschüler plötzlich in den wilden Kerl vom Vorabend…

Mit „Desire ©MAX“ kommt ein Manga auf den Markt, der nichts für leichte Gemüter ist. Nicht nur sind viele Sexszenen vorhanden, sondern auch Gewalt und psychische Probleme. Daher ist dieser Manga definitiv nichts für jüngere Leser.

Quelle: http://www.animepro.de/anima/db/1254_desire-c-max-manga

Themen

Titel Antworten Zugriffe Letzte Antwort

Desire ©MAX

  • Oni-
  • momo
1 262

momo

Piwik Tracking: Diese Seite wird durch Piwik getracked. Dies bedeutet, dass Ihre aktivitäten auf dieser Seite aufgezeichnet und analysiert werden. Wenn Sie dies nicht mehr wünschen, können sie hier das Tracking für Sie deaktivieren. Dann werden Ihre Aktivitäten nicht mehr aufgezeichnet und analysiert.
Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung