Der lachende Vampir

Der lachende Vampir Manga

Der lachende Vampir

Der Mittelschüler Konosuke Mori wird von Rakuda Onna, einer 130 Jahre alten Dämonin, zu ihrem Begleiter ausgewählt. Er muss ihr Blut trinken und wird so zu einem Vampir, der das Tageslicht nicht verträgt und in regelmäßigen Abständen neue Opfer finden muss, um seinen Blutdurst zu stillen. Er empfindet Lust und Berauschung bei seinen Taten und wendet sich vollständig von seinem bisherigen Leben ab. Luna Miyawaki ist eine Mitschülerin, die im Gegensatz zu den anderen Mädchen schüchtern und zurückhaltend ist. Sie ist eine Außenseiterin, die versucht, sich ihrer aufkeimenden Sexualität zu widersetzen. Nach einer Vergewaltigung zeigt die von ihr bislang aufrecht gehaltene Fassade Risse, sie attackiert eine Mitschülerin und scheint sich nach dem Tod zu sehnen. Bei den nächtlichen Umtrieben kreuzen sich Konosuke Moris Wege mit denen von Sotoo Henmi, einem anderen Mittelschüler. Dieser verübt in der Nacht Gewalttaten, die er später seinem Tagebuch mit dem Titel Der lachende Vampir anvertraut.


Quelle: http://www.wikipedia.de

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Der lachende Vampir 3

      • Keiko-sama
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      448
      3
    3. Keiko-sama

Es wurden keine Bilder gefunden.