Emma - Eine viktorianische Liebe Serie

England, am Ende des neunzehnten Jahrhunderts: Eine Zeit, in der die alte Klassengesellschaft mit ihren Konventionen noch tief verwurzelt war. William Jones, ältester Sohn einer wohlhabenden Kaufmannsfamilie im viktorianischen London, hat sich aufgemacht, um seine ehemalige Gouvernante zu besuchen. Doch während des Besuchs bei der alten Dame kommt es zu einer unverhofften Begegnung. William trifft auf das Hausmädchen Emma, die ihn sofort in seinen Bann zieht. Jedoch stehen den beiden die Konventionen und Zwänge der Klassengesellschaft im Weg, was die Liebe der beiden auf eine harte Probe stellt.


Quelle: http://anisearch.de/index.php?page=anime&id=1086