Gyo OVA

Irgendetwas stinkt in Okinawa: Schnell stellen Tadashi und dessen Freundin Kaori fest, dass dieser Gestank von toten Fischen kommt, die aus dem Meer herauskommen. Die Fische sind mit Metallbeinen veschmolzen, weswegen sie laufen können, zudem sind sie von einer Krankheit befallen, die von der japanischen Regierung als Waffe eingesetzt werden wollte. Da diese Krankheit ansteckend ist, zog sich auch Kaori diese Krankheit zu, weswegen sich Tadashi aufmacht, um ein Heilmittel für diese Krankheit zu finden, wenn es denn überhaupt ein Heilmittel gibt.


Quelle: http://anisearch.de/index.php?page=anime&id=6939