Umineko no Naku Koro ni Serie

Die Exposition von "Umineko no Naku Koro ni" ähnelt dem Kriminalroman Zehn kleine Negerlein von Agatha Christie.


Der im Sterben liegende Kinzo Ushiromiya ist Besitzer der abgelegenen Insel Rokkenjima und hat acht Familienmitglieder zu seinem Wohnsitz bestellt. Drei weitere Verwandte befinden sich bereits dort, außerdem leben einige Angestellte und Kinzos Leibarzt auf dem Anwesen. Die Besucher diskutieren bereits vorab über die Aufteilung von Kinzos umfangreichen Nachlass. Doch nachdem der Taifun zugeschlagen hat und keiner mehr die Insel verlassen kann, beginnen mysteriöse Mordfälle die Reihen der potentiellen Erben zu lichten.

Quelle: http://anisearch.de/index.php?page=anime&id=4987