Kamichama Karin Serie

Kamichama Karin ist eine Siebtklässlerin mit Namen Karin Hanazono. Ihre Eltern und geliebte Katze Chi-chan sind vor Kurzem gestorben, ihre Noten in der Schule sind schlecht und sie muss bei ihrer Tante leben. Eines Tages trifft Karin den jungen Waisen Kazune Kujyou, der ebenfalls die siebte Klasse besucht. Sie entdeckt, dass der Ring ihrer Mutter sie in eine Göttin verwandeln kann.



Schon bald darauf zieht Karin zu Kazune, zusammen mit seinem Cousin Himeka. Sie und Kazune, der ebenfalls gottgleiche Kräfte hat, müssen kämpfen, um Karins Ring und Himeka vor dem ebenso bösen wie gottgleichen Kirio Karasuma (den Karin Herr Brillen-Mann nennt) zu beschützen. Das Trio erlebt dabei verrückte Abenteuer auf ihren Reisen. Sie lernen neue Freunde und Leute kennen. Zum Beispiel Micchi, der, wie es scheint, eine Menge nicht nur über die göttliche Verwandlung der Götter und Göttinnen, sondern auch über Kazune-kuns lange verschollenen Vater weiß...


Quelle: http://anisearch.de/index.php?page=anime&id=4013