King’s Game

King’s Game Serie

King’s Game

Ou-sama Game folgt dem Jungen Nobuaki Kanazawa, der nach einer schrecklichen Tragödie innerhalb seiner alten Klasse an der Präfekturoberschule „Tamaoka“ den Wohnort und damit auch die Schule wechselt. Doch bereits ein Tag nach Schulbeginn erhält auch seine neue Klasse eine SMS von jemandem, der sich selbst „König“ nennt und Befehle an die Schüler versendet. Sollten diese nicht ausgeführt werden, wird es etwas Schlimmes mit der betreffenden Person passieren …


Anmerkung:

Entgegen der intuitiven Annahme, dass der „Ou-sama Game“-Anime den ursprünglichen Ousama Game – Spiel oder stirb! -Manga adaptiert, liegt falsch der anime basiert auf die Fortsetzung des Mangas, Ousama Game Extreme .


Quelle: https://www.anisearch.de/anime/12684,kings-game

  • Als Manga Leser der 3 Serien und auch wenn es nicht meine art ist da ich sehr neutral an sowas ran gehe muss ich hier diesmal ein Negatives Wort aussprechen. Die Verfilmung des Mangas finde ich hier schlecht, primär weil es ja nicht beim Anfang anfängt sondern einfach die Mitte (bzw das ende je nach dem wie man es sehen will) genommen wird. das geht so gar nicht. zwischen durch gibt es dann mal ein Rückblick auf die erste Manga reihe und so, wirklich gut wird das Thema leider auch nicht erklärt. Es wirkt einfach zu durcheinander.

Es wurden keine Einträge gefunden.

Es wurden keine Bilder gefunden.