Carole & Tuesday

Carole & Tuesday Serie

Carole & Tuesday

50 Jahre nach dem Aufbruch zu einem neuen Lebensraum – dem Mars – wird der Großteil der kulturellen Produkte von künstlicher Intelligenz erschaffen und die Menschen sind zufrieden damit, nur noch passive Konsumenten zu sein. Doch in dieser Welt leben zwei Mädchen, denen das nicht reicht: Carol lebt in der Metropole Alba City und arbeitet als Teilzeitkraft, während sie versucht, eine Musikerin zu werden. Sie hatte schon immer das Gefühl, ihr fehle etwas. Tuesday ist die Tochter einer wohlhabenden Familie und lebt in der Kleinstadt Herschel City. Auch sie träumt davon, Musikerin zu werden, jedoch fühlt sie sich von niemandem verstanden und empfindet sich als die einsamste Person des ganzen Planeten.


Die beiden treffen zufälligerweise aufeinander. Sie wollen singen, sie wollen Musik machen. Zusammen, so glauben sie, haben sie womöglich eine Chance und auch wenn sie nur einen kleinen Stein ins Rollen bringen, lösen sie so auf lange Sicht doch eine gewaltige Lawine aus …


Quelle: https://www.anisearch.de/anime/13440,carole-tuesday

  • This!


    Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich von der Beschreibung her absolut nicht an diesem Anime interessiert war; Musik-Anime haben mich noch nie wirklich interessiert. Und aus SoL bin ich auch rausgewachsen.


    Mehr aus Langeweile habe ich dann also mal in diesen Anime reingeschaut. Klar, er wird einige langweilen, da die Story eher so dahinfließt und es praktisch keine Action gibt.

    Aber für mich ist er - bisher - definitiv ein Goldstück. Einer der besten Anime, die ich in den letzten Jahren gesehen habe!


    Und ich bin echt auf die Synchro gespannt. Netflix hat schon angekündigt, dass die Gesangseinlagen nicht synchronisiert werden, das ist schon einmal ein Pluspunkt!
    Und sollte der Soundtrack bei uns verfügbar sein, werde ich ihn mir ganz bestimmt holen. Die Musik trifft zwar nicht immer meinen Geschmack - aber sie ist qualitativ hochwertig. Und manche Lieder sind echt...

    ... right into the feels!

    Dadurch, dass fast alle Lieder auf Englisch gesungen werden, kann man sie auch ohne Übersetzung verstehen. Manche der Texte gehen mir echt nahe. Top!

  • Da ich leider nicht weiß, wie ich die Erscheinungstermine bearbeiten kann -

    Die Serie soll weltweit ab dem 30.08.2019 auf Netflix verfügbar sein. [1]


    Ich hoffe ja, dass sie die deutsche Synchro - sofern es eine geben wird - nicht vergeigen...


    [1] Anime2You

    • Ich hoffe auch, dass die Syncro nicht so verhauen wird, wie bei Evangelion. >///<


      Die Erscheinungsdaten hab ich eingetragen, müssen nur von einem Moderator freigeschaltet werden. ;)

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Kalter-Café 30/19

      • Meido
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      97

Es wurden keine Bilder gefunden.