Yunas Geisterhaus Serie

Fuyuzora Kogarashi hat spirituelle Fähigkeiten und war seit seiner Kindheit immer wieder von Geistern besessen. Dies hat ihm sein ganzes Leben Probleme bereitet, doch nun hat er gelernt, sich gegen die bösen Geister zur Wehr zu setzen. Leider ist er nun auch sehr arm und obdachlos und hofft nur auf ein glücklicheres und möglichst normales Oberstufenleben. Auf der Suche nach einer Wohnung, findet er eine sehr billige Herberge namens Yuragi-sou, die früher aufgrund einer heißen Quelle sehr beliebt war. Der geringe Preis stammt daher, dass die Herberge vom Geist einer Oberstufenschülerin heimgesucht wird, deren Leiche dort gefunden wurde.


Aufgrund seiner spirituellen Fähigkeiten hält Kogarashi dies jedoch für kein Problem und außerdem sind scheinbar alle anderen Bewohner wunderschöne Frauen. Während er sich in den heißen Quellen entspannt, muss er jedoch feststellen, dass sich der Exorzismus des Geistes als schwieriger darstellt als erwartet, da der Geist ein 16 Jahre altes Mädchen namens Yuna ist, das in seinem Zimmer wohnt und er keine Frauen schlagen kann. Somit beschließen die zwei herauszufinden, was Yuna noch an diese Welt bindet und ihre unvollendeten Angelegenheiten dann auszuräumen, damit sie ins Jenseits einziehen kann und nicht in die Hölle fährt. Nachdem klar ist, dass Kogarashi keinerlei Probleme mit Yuna hat, geben sich auch die anderen Bewohner als übernatürliche Wesen zu erkennen und Kogarashi muss feststellen, dass sein Leben in Yuragi-sou alles andere als normal werden wird.


Quelle: https://www.anisearch.de/anime/12952,yuragi-sou-no-yuuna-san