Shirobako Serie

In ihrer High-School-Zeit bildeten die fünf Mädchen Aoi, Ema, Midori, Misa und Shizuka den Animationsklub ihrer Schule und produzierten bereits gemeinsam ihren ersten Anime. Sie alle teilten sich den Traum ihre Leidenschaft später einmal zum Beruf zu machen und als Profis schließlich auch wieder gemeinsam an einem Projekt beteiligt zu sein. Jetzt, über zwei Jahre später, haben es die Mädchen wirklich in die verschiedenen Bereiche der Anime-Industrie geschafft, müssen sich jetzt aber auch deren anstrengendem Alltag und den diversen Herausforderungen bei der Produktion eines Anime stellen.


Quelle: https://www.anisearch.de/anime/9778,shirobako

  • Toller Anime. Wobei mir die zweite hälfte besser gefiel.

    Er gibt einige Einblicke der Anime Produktion aber da es keine Dokumentation ist, ist das eine oder andere etwas überspitzt/humorvoll dargestellt aber auch nachvollziehbar wie die Abläufe einer Produktion sind und das es drunter und drüber gehen kann.