Servamp Serie

Mahiru Shirota ist ein gewöhnlicher Schüler an der Oberschule, welcher Dinge gerne auf die einfache Weise erledigt. Eines Tages findet er dann in einer Seitenstraße eine kleine schwarze Katze, diese nimmt er mit nach Hause und gibt ihr denn Namen Kuro. Als Mahiru am nächsten Tag von der Schule nach Hause kommt wundert er sich, dass anstatt seiner Katze eine ihm unbekannte Person in seinem Apartment ist. Mahiru findet heraus, dass diese Person Kuro ist und sich in eine Katze verwandelt, wenn er mit Sonnenlicht konfrontiert wird. Die schwarze Katze eröffnet, dass er in Wirklichkeit einer von sieben Vampiren, welche die sieben Todsünden repräsentieren, ist und der für die Faulheit steht. Auch gestand er, dass er und Mahiru in dem Moment als dieser ihm ein Glöckchen um den Hals band und seinen Namen rief als sich der Vampir in seiner menschlichen Form befand einen temporären Vertrag vereinbart hätten. Dieser Vertrag wurde letztlich abgeschlossen als Kuro versehentlich Mahirus Blut trank und somit zu seinem Diener, bekannt als Servamp und Mahiru dessen Meister, genannt Eve, wurde. So muss Mahiru seinen faulen Vampir ertragen und nicht nur das, er lernt nach und nach auch die anderen Vampire mit ihren Meister kennen. Aber diese Begegnungen bringen leider auch Probleme mit sich, durch die Mahiru sich mit Kuro kämpfen muss.

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. SerVamp 1

      • Hiyoko
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      610
      1
    3. Lucy