Amaama to Inazuma Serie

Kouhei Inuzuka ist Lehrer und seit dem Tod seiner Frau vor sechs Monaten auch ein alleinerziehender Vater. Zwischen ihm und Tsumugi, seiner Tochter im Kindergartenalter, hat sich ihn ihrem neuen Leben zu zweit bereits ein gewisser Alltag eingespielt, doch gibt es einen Punkt, mit dem Tsumugi nicht zufrieden ist: ihrem Essen! Anstatt immer nur Fertiggerichte aus dem Supermarkt zu bekommen, möchte sie wieder frisch Gekochtes essen. Also geht Kouhei mit ihr in ein Restaurant, wo er aber nur die Tochter des Hauses antrifft, Kotori Iida. Diese ist eine seiner Schülerinnen, kann aber im Gegensatz zu ihrer dafür berühmten Mutter nicht kochen. Als Kouhei nun den ganzen Vorfall zum Anlass nimmt selbst mit dem Kochen anzufangen, schließt sie sich ihm gleich an, damit sie zu dritt die Freuden des Kochens und des gemeinsamen Essens genießen können.

Quelle: http://www.anisearch.de/anime/11146,amaama-to-inazuma

  • ich finde den Anime mega süß. Ein schöner Anime für zwischen durch