Haruka und der Zauberspiegel Movie

Haruka besaß einen alten Handspiegel - Ein Erinnerungsstück ihrer verstorbenen Mutter - welches sie nicht mehr finden kann. Eine alte Legende besagt, dass wenn man bei einem Schrei ein Ei niederlegt und zu den Fuchsgöttern betet, dann bringen sie einem einen verlorenen Gegenstand wieder zurück. Als Haruka bei diesem Versuch beobachtet, wie tatsächlich ein Wesen das Ei an sich nimmt, verfolgt sie dieses Geschöpf. Dabei gelangt sie zur "Insel des Vergessens".