Kono Aozora ni Yakusoku wo Serie

Kono Aozora ni Yakusoku o: Youkoso Tsugumi Ryou e

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Kono Aozora ni Yakusoku wo

Handlung Eines Morgens findet Wataru Hoshino plötzlich ein schlafendes Mädchen in nichts außer ihrer Unterwäsche in seinem Raum. Als sie aufwacht, flieht sie fix, indem sie aus dem Fenster springt, aber nicht ohne vorher Wataru noch ins Gesicht zu schlagen. Es stellt sich heraus, dass es sich bei dem Mädchen, Rinna Sawaki, um eine Austauschschülerin handelt, die zu allem Überfluss nun auch in dem selben Wohnheim wie er wohnt. Neben Wataru leben in dem Wohnheim noch vier Mädchen sowie ein Lehrer. Aber weil die Temizugawa Schwerindustrie ihre Außenstelle dort nicht mehr haben will, die immerhin die größte Firma auf South Sakojima Island ist, müssen alle Familien, die mit der Firma zu tun haben, innerhalb eines Jahres die Insel verlassen. Da Rinna sich dieser Tatsache bewusst ist, möchte sie keine Freundschaften schließen, denn sie hat Angst vor der schmerzhaften Erfahrung dann von den anderen getrennt zu werden. Doch Wataru sieht ihren Standpunkt nicht ein und versucht sie zu überzeugen sich doch mit ihnen anzufreunden.

Quelle: http://de.anisearch.com/anime/4165,kono-aozora-ni-yakusoku-o-youkoso-tsugumi-ryou-e

Themen

Titel Antworten Zugriffe Letzte Antwort

Kono Aozora ni Yakusoku wo

1 331

DarkViper84

Piwik Tracking: Diese Seite wird durch Piwik getracked. Dies bedeutet, dass Ihre aktivitäten auf dieser Seite aufgezeichnet und analysiert werden. Wenn Sie dies nicht mehr wünschen, können sie hier das Tracking für Sie deaktivieren. Dann werden Ihre Aktivitäten nicht mehr aufgezeichnet und analysiert.
Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung