Gundam Seed Serie

Kidou Senshi Gundam SEED, Mobile Suit Gundam Seed

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Gundam Seed

Handlung Raumschiffe treten in die Erdatmosphäre ein, gigantische Kampfroboter bekämpfen Bodentruppen, Soldaten sterben – das alltägliche Szenario im Kampf zwischen der Erdallianz und ZAFT. Anfangs zweifelte man nicht an dem Sieg der zahlenmäßig überlegenen Erdallianz, doch ZAFTs überlegene Technik machte sie zu ebenbürtigen Gegnern und so stehen seit nunmehr 11 Monaten die Fronten fest und keine der beiden Parteien kann einen Vorteil erlangen. Der Konflikt eskalierte seit dem Valentine of Blood, der Vernichtung einer PLANT-Kolonie mittels einer Atombombe durch die Erdallianz.

Der Zuschauer findet sich mit einem mal in einer friedlichen und idyllischen Umgebung wieder. Während über Durchsagen die Kriegsberichte verkündet werden, spielen Kinder auf den Straßen und es scheint fast so, als würde es keinen Krieg geben - Heliopolis, eine Kolonie der neutralen Nation Orb. Ein Junge namens Kira sitzt mitten in einem Park und arbeitet etwas für seinen Professor aus, als seine Freunde Miriallia und Tollu ihn abholen wollen – doch der Friede ist trügerisch. Denn obwohl Heliopolis eine neutrale Kolonie ist, hat die Erde dort ein neues Trägerschiff, die Arcangel und 5 leistungsstarke Mobile Suits (die später von Kira Gundams genannt werden), Strike, Aegis, Blitz, Duel und Buster versteckt. Deswegen ist nun auch Heliopolis das Ziel einiger ZAFT-Elitesoldaten, deren Aufgabe es ist, die 5 Prototypen zu stehlen, die ihren Kampfeinheiten bei weitem überlegen sind. Eine heftige Explosion erschüttert das Labor und ehe Kira begreift was um ihn herum geschieht, findet er sich im Chaos wieder. Er wird von seinen Freunden getrennt, muss sich alleine durchschlagen und findet beim letzten noch nicht gestohlenen Mobile Suit Strike seinen späteren Kapitän Murue Ramius vor. Ohne lang zu zögern steigen die beiden in den Gundam ein und nachdem Ramius mit der Einheit völlig überfordert ist, steuert Kira ihn in den Kampf. Seine Überlegenheit als Coordinator führt ihn letzten Endes nach der schicksalshaften Begegnung mit einem ZAFT-Soldaten, seinem früheren Freund Athrun, zum Sieg.

Vor vielen Jahren fing ein Wissenschaftler an, seine Gene zu manipulieren und so wurde die Menschheit in zwei Lager gespalten. Auf der einen Seite die Coordinators, genmanipulierte Menschen, die auf PLANT, einer Raumkolonie, wohnen und auf der anderen Seite die Naturals, "normale" Menschen, die zunehmend die Coordinators aufgrund ihrer Überlegenheit in vielen Bereichen hassen. In diesen Konflikt gerät nun auch Kira – durch seine Überlegenheit ist er der einzige auf Heliopolis verbliebene, der Strike steuern kann und so ist Murue Ramius auf ihn angewiesen. Zusammen mit ihr, seinen Freunden, dem Piloten Mwu La Flage und einer Hand voll Crew-Mitglieder macht er sich nach der Zerstörung Heliopolis' mit der Archangel und Strike auf den Weg zur Erde. Es ist ein schwieriger und gefährlicher Weg bis dort hin, doch als sie ihr Ziel letztendlich erreicht haben, müssen sie feststellen, dass sie auch hier nicht wirklich willkommen sind und so beginnen sie mit der Suche nach ihrem eigenen Platz in diesem galaktischen Krieg.

Ein Anime, in dem es um weit mehr gibt als den simplen Krieg zwischen zwei befeindeten Gruppen - es geht um einen ethischen Konflikt, um die Frage was Gut und Böse, Richtig und Falsch ist und vor allem geht es in Gundam Seed um eines: Freundschaft und Vertrauen!

Quelle: http://anisearch.de/index.php?page=anime&id=1515

Themen

Titel Antworten Zugriffe Letzte Antwort

Gundam Seed

  • Dragonleader
  • Angel Kenny
4 643

Angel Kenny

Piwik Tracking: Diese Seite wird durch Piwik getracked. Dies bedeutet, dass Ihre aktivitäten auf dieser Seite aufgezeichnet und analysiert werden. Wenn Sie dies nicht mehr wünschen, können sie hier das Tracking für Sie deaktivieren. Dann werden Ihre Aktivitäten nicht mehr aufgezeichnet und analysiert.
Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung