Du bist nicht angemeldet.

1

Montag, 27. Dezember 2010, 15:31

Der BMI-Index Weiblicher Anime Charaktere

Es gab in der weiten Welt des Otakismus einige Fans die sich die mühe gemacht haben den BMI ihrer Charaktere auszurechnen.

Zitat

Der Body-Mass-Index (BMI) ist eine Maßzahl für die Bewertung des Gewichts eines Menschen. Da Übergewicht ein weltweit zunehmendes Problem darstellt, wird die Körpermassenzahl vor allem dazu verwendet, auf eine diesbezügliche Gefährdung hinzuweisen.


Normal 18.5 - 22.9
Übergewicht 23.0 - 24.9
Fettleibigkeit 25.0 - höher


Untergewicht
Norma
Fettleibigkeit

Ayase 166 44 16
Miku 158 42 16,8
Kirino 165 45 16,5
Kuroneko 160 43 16,8
Louise 153 40 17,1
Mikoto 161 45 17,4
Saten 160 46 18
Shana 141 36 18,1
Kuroko 144 38 18,3
Uiharu 153 43 18,4
Nagi 138 35 18,4
Taiga 144 38 18,4
Saori 180 61 18,8
Tsukasa 158 49 19,6
Nagato 154 47 19,8
Haruhi 158 50 20
Ritsu 154 48 20,2
Azusa 150 46 20,4
Yui 156 50 20,5
Hiro 155 50 20,8
Konata 142 42 20,8
Mio 160 54 21,1
Mikuru 152 49 21,2
Kagami 158 53 21,2
Ranka 156 52 21,4
Tsumugi 157 53 21,5
Sheryl 169 64 22,4
Miyuki 166 62 22,5
Miyako 165 62 22,8
Sae 167 64 22,9
Yuno 144 52 25,1
Ika Musume 135 100 54,9

*ps. sorry Anime zu den Charaktere nicht vorhanden aber vieles sollte man kennen oder schon mal gesehen haben. wer Bilder hat bitte her damit.

was Sagt uns das den jetzt? kann man den BMI einfach so anwenden auf Fiktive Charaktere?
So wie es Aussieht versuchen ja die Anime Producers anime Charaktere im Normalen bereich zu verschieben, so das es kein verfälschtes Schönheit Ideal Entstehen? wenn man überhaupt den BMI anerkennen tut.

Keks-Chan

dōmo arigatōgozaimashita - naru-chan ♥ | Ich will nicht! :(

  • »Keks-Chan« ist weiblich

Beiträge: 386

Aktivitätspunkte: 2 065

Laune: Sprachlos

Charakter: Sadist

2

Montag, 27. Dezember 2010, 19:27

WTF???
wie weit geht die welt denn noch ???
reicht es nicht das wir schon zu viele mädels haben die an magerwahn leiden und mich so einer tabelle abgleichen? müssen jetzt auch noch die weibchlichen otakus auch noch ihre charaktere nachäffen und so aussehen schlank sein und den selben bmi haben wie die animefiguren?? ich finde das geht echt zu weit. ich will hier nichts dramatisieren oder sonst etwas andeuten damit, aber ist das wirklich nötig?

ps. bilder hab ich keine, sry.

3

Montag, 27. Dezember 2010, 20:03

Husch, Husch...
Keks-chan, das ist alles relativ ;) !
Der BMI ist nett, aber auch wieder unvollständig. Der Grundgedanke steht zwar sauber da, aber es fängt ja schon damit an, das wenn du eine Animefigur hättest, die kämpft, ihr BMI eigentlich nicht stimmen kann, da Muskeln schwer sind als Fett :D ...
Altes Phänomen bei Leuten die zu tranieren anfangen und sich wundern warum sie nicht abnehmen ;) !
Es gibt da eh keine genaue Formel, in meinen Augen. Wenn dann gibt es die genau Fettmessung auf anderer Basis, aber das ist auch nur wieder Humbug und so wie Kite schon sagt nur ein Versuch der Fettleibigkeit, was auch immer das heißt zu Leibe zu rücken...
Wobei man es auch als Rechtfertigung sehen kann, warum die Charaktere so selten lebensnah sind ;) ...
Und da ich heute "Master of the Bilder" bin, einmal Ika Musume
16.-Shinryaku-Ika-Musume.jpg
Fettleibig???, wie ich verstanden habe???
Müssen die Tentakeln (Haare) sein :XD: ...

4

Montag, 27. Dezember 2010, 20:10


Und da ich heute "Master of the Bilder" bin, einmal Ika Musume
index.php?page=Attachment&attachmentID=20382
Fettleibig???, wie ich verstanden habe???
Müssen die Tentakeln (Haare) sein :XD: ...


Schön das es dir auffällt, ihre Tentakeln machen wohl das Gewicht aus, gegenüber Größe, wodurch die theoretisch Fett sein sollte. aber stark muss sie schon sein wenn sie eine kopf der sagen wir mal 50kg wiegt so mit sich rumtragen kann ^^

Zitat


Ika Musume’s weight is speculated to be as a result of her healthy head of tentacles – as a humanoid cephalopod, the BMI is likely not in any case an appropriate tool for establishing her optimal weight.

5

Montag, 27. Dezember 2010, 20:17

Hehehe... :D
Wir wissen ja alle aus was Brüste bestehen :D , in erster Line aus FETT, da will man ja erst gar nicht den BMI-Indez von den kühen Kämpferinnen aus Ikki Tosend wissen, nicht wahr???
Ne, mir ist schon klar, das das nicht wirklich ernst und wissenschaftlich gemeint ist :XD: .
Nur wieder Humbug...
Wobei ich mich immer noch frage, was haben die Japaner eigentlich mit den Blutgruppen??? 8|
Warum werden bei den Charakters so oft die Blutgruppen angegeben???
Weiß das einer??
Soll das bei den charakterlichen Eigenschaften ins Gewicht fallen?

Bittersweet Taki

Aufräumen kann jeder; das Genie überblickt das Chaos.

  • »Bittersweet Taki« ist weiblich

6

Montag, 27. Dezember 2010, 20:28

Also, ich hab gehört das ist bei denen so wie mit Sternzeichen - wenn du AB bist dann ... A positiv passt am besten zu ... und so weiter^^.

7

Montag, 27. Dezember 2010, 22:19

Okaii das ist geradezu lächerlich..und ich dachte immer ich mach mir zu viel gedanken um mein gewicht XD
Gut gebaute animeweibchen können garnicht sooooooo dünn sein. Denn wie man weiß besteht eine oberweite ja aus purem fett..
& LOL Keiko..dies total fettleibig.. oh gott..ich find das wirklich ganz schön übertrieben :XD:

8

Montag, 31. Januar 2011, 00:46

Ich dachte erst ich schau nicht richtig als ich das mit den BMI gelesen habe.
Zu der sache mit den Blutgruppen gibt es auch einen netten Foren eintrag hier:
Die Ketsuekigata (Blutgruppe) bei Anime Charaktere.


Wusstet ihr:
Weibliche Otakus nennt man auch Fujoshi

und zu guter Letzt ein Bild von Yui aus Angel Beats!

Thema bewerten